Views
4 months ago

Old Master Paintings – Part 2

  • Text
  • Wwwhampelauctionscom
  • Hampel

76 HAMPEL ONLINE Visit

76 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

419 MEISTER DER GROTESKENVASEN DES 17. JAHRHUNDERTS BLUMENSTILLLEBEN Öl auf Holz. 90 x 78,5 cm. Vor dunklem Hintergrund auf einer Tischplatte ein prachtvoller Blumenstrauß in einer grünen Keramikvase, am oberen Ende mit runden hellbraunen Ornamenten, im unteren Bereich drei liegende hellbraune Delphine mit großen Augen. Im manieristischen Stil ahmt die Vase Formen bekannter italienischer Kunsthandwerker nach. Das Blumenarrangement besteht aus weißem Schneeball, Narzissen, Rosen, Chrysanthemen, Anemonen, Tulpen und einigen Gräsern. Malerei, bei der neben der besonderen Vase die Blumen durch ihre überwiegend weiß, rosa und rote leuchtende Farbigkeit herausgestellt werden. Anmerkung: Unter diesem Künstlernamen werden einige italienische Maler des beginnenden 17. Jahrhunderts zusammengefasst, deren gemeinsames Merkmal Stillleben in Vasen mit Groteskenornamentik sind. Zu diesen zählt auch der junge Giacomo Recco. (1270096) (18) MASTER OF THE GROTESQUE VASES, 17TH CENTURY FLOWER STILL LIFE Oil on panel. 90 x 78.5 cm. Notes: The nomenclature “Master of the Grotesque vases” refers to a group of artists who were painting still lifes in grotesque vases at the beginning of the 17th century. One of them is thought to be the young Giacomo Recco. € 1.800 - € 2.500 Sistrix INFO | BID 420 VENEZIANISCHER MALER DES 17. JAHRHUNDERTS FLORA MIT PUTTO Öl auf Leinwand. Doubliert. 90 x 114 cm. In dekorativem Rahmen. In bewaldeter Landschaft im abendlichen Licht die am Boden nach rechts sitzende Flora, mit ihrem nackten Oberkörper an einen Baumstamm gelehnt. Das rechte Bein und ihr Schambereich werden von einem rötlichen Tuch bedeckt. Auf ihrem Kopf mit den langen blonden Haaren trägt sie einen sorgsam gebundenen Kranz mit verschiedenen Blüten. Seitlich von ihr stehend ein nackter Putto mit dicken geröteten Pausbacken, der ihr ein Blumengebinde überreicht, das sie mit ihrer linken Hand empfängt und aufmerksam betrachtet. Malerei bei der durch die helle Lichtführung der nackte schöne, wohlproportionierte Körper der Göttin und das Gesicht und der Oberkörper des Putto gegenüber dem dunklen Hintergrund besonders herausgestellt werden. Retuschen. Anmerkung: In der römischen Mythologie ist Flora die Göttin der Blüte. In Darstellungen der vier Jahreszeiten verkörpert Flora den Frühling. (1320212) (18) € 5.000 - € 7.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 77

HAMPEL FINE ART AUCTIONS