Views
3 months ago

Old Master Paintings - Part 2

358 MARIO NUZZI, GENANNT

358 MARIO NUZZI, GENANNT „MARIO DEI FIORI“, 1603 ROM – 1673 EBENDA, ZUG. Der Maler war Schüler von Tommaso Salini (um 1575- 1625), später selbst Lehrer wie etwa von Laura Bernasconi (17. Jahrhundert), Domenico Bettini (1644- 1705) und Bartolomeo Bimbi (1648-1725). Werke seiner Hand finden sich in bedeutenden Sammlungen, wie etwa der Eremitage in Sankt Petersburg oder in der Galleria Colonna in Rom. Gemäldepaar BLUMENSTILLLEBEN Öl auf Leinwand. 92 x 72 cm sowie 91 x 68,5 cm. In einheitlichen Rahmen. Als Gegenstücke gearbeitet. Die beiden Gemälde zeigen jeweils eine antike, mit Reliefszenen dekorierte Vase mit eingezogenem Fuß auf einem im Dunkeln liegenden Marmortisch. Das hochziehende Blumengesteck zeigt überwiegend Frühsommerblumen, wie Annemonen, Lilien und gefiederte Tulpen sowie weitere Strauchblüten. Die helleren Farbaspekte heben sich wirkungsvoll von dem nahezu anthrazitdunklen Hintergrund ab. Insgesamt in hoher maltechnischer sowie künstlerischer Qualität. Rest. (†) (12901237) (11) € 6.000 - € 8.000 Sistrix INFO | BID 58 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 59

HAMPEL FINE ART AUCTIONS