Views
3 months ago

Old Master Paintings - Part 2

332 BARTHOLOMEO

332 BARTHOLOMEO RAMENGHI, 1485 BAGNACAVALLO – 1542 BOLOGNA, UMKREIS DIE HEILIGE FAMILIE MIT JOHANNESKNABEN UND SCHAF Öl auf Holz. Parkettiert. 70 x 55 cm. Verso mit Schlagstempel. In jüngerem bronziertem Rahmen. Vor einem in Grüntönen gleichsam als Ehrentuch hinterfangendem Velum die Heilige Familie, deren Mitglieder sämtlich mit einem schmalen perspektivisch in den Raum greifenden Nimbus überhöht sind. Im Zentrum Maria mit einer Goldagraffe und Perlannexen, die in ihrer Kombination ein Kreuz ergeben, das auf den Kreuzestod Christi hinweist, welcher auf dem Schoß Mariae steht und über das auf dem Schiff liegende Schaf, gleichsam den Raum und die Zeit überschreitend zu klettern gedenkt. Das Schaf als „Agnus dei“ aufgefasst ist in Zusammenhang mit dem Johanneskind zu sehen, dessen individuelle Züge den besonderen Reiz des fein gemalten Gemäldes ausmachen. Hinter ihm ein landschaftlicher Ausblick über eine hügelige italienische Flusslandschaft in Luftperspektive. Rest. (1290191) (13) € 8.000 - € 12.000 28 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images. Sistrix INFO | BID

333 VENEZIANISCHE SCHULE DES 16. JAHRHUNDERTS MADONNA MIT DEM KIND UND DEN HEILIGEN JOHANNES BAPTIST SOWIE KATHARINA Öl auf Pappelholz. Parkettiert. 58 x 74 cm. Ungerahmt. Beigegeben eine Expertise von Emilio Negro vom 14. Dezember 2003. Der Bildaufbau folgt ganz dem Schema der Madonnendarstellungen von Giovanni Bellini, wie etwa der „Madonna di Brera“ oder seinem Gemälde „Madonna mit dem Kind, Heiligen und einem Stifter“, das sich in Birmingham im Museums Trust befindet. Typisches Merkmal dieser Bilderfindung ist jeweils ein senkrecht hochziehendes Tuch, das Madonna als Hauptfigur im Zentrum hinterfängt und, wie hier, eine Brokatfolie bildet, um die dahinterliegende Landschaft im zentralen Bildteil auszublenden. Maria ist hier sitzend dargestellt, das in lebendiger Bewegung auf dem Knie sitzende Kind haltend, das sich nach links der Halbfigur des Johannes Baptist zuwendet. Dabei betrachtet Maria mit leicht geneigtem Haupt die Bewegung des Kindes mit nachdenklichem Ausdruck, wohl die weitere Lebensgeschichte des Kindes ahnend. Rechts im Bild erscheint die Heilige Katharina in grünem Kleid mit rotem Umhang, in den Händen die Attribute Märtyrerpalme sowie das Rad. Auch dem mit bloßer Schulter wiedergegebenen Johannes ist das Attributtier, ein Lamm, beigestellt, das er mit der rechten Hand hält. Der landschaftliche Hintergrund zeigt einen flachen, leicht hügelig nach rechts ziehenden Horizont mit tief liegenden, gelblichtig gemalten Wolken, darüber blaues Firmament. In feiner Abstimmung hat der Maler die Vegetation den jeweiligen seitlichen Heiligenfiguren entsprechend gestaltet, links ein knorriger Baum als Repoussoir, der hinter der Schulter des Johannes hochzieht, rechts eine feingliedrige, fast fiedrig wiedergegebene Baumgruppe zu Seiten der Heiligen Katharina. Das rückwärtige, zentral gespannte Tuch ist gestreift gezeigt, als rot-gold gefärbte Brokatweberei, wobei die Rotfarbe sich farbkompositionell im Kleid der Maria sowie im Umhang der Heiligen Katharina fortsetzt. Die Bildtradition findet sich bereits bei dem etwas älteren Bruder Giovanni Bellinis, Gentile Bellini (1429- 1507), beide Maler Söhne des Jacopo Bellini (um 1400-um 1470), der hier wohl nicht in Frage kommt. Andererseits lassen sich in den Gesichtszügen und in der Farbgebung – insbesondere bei der Katharinenfigur – auch Einflüsse des Giorgio Barbarelli Giorgione (1476/77-1510) erkennen. Was die schon hier angedeutete Sfumato-Technik anbelangt, so ist das Gemälde insgesamt, sowohl im Bildaufbau als auch in der Malqualität, als ein hochrangiges Werk der Zeit anzusehen, wenngleich eine exaktere Einordnung in den Malerkreis noch nicht erfolgt ist. (11704010) (11) VENETIAN SCHOOL, 16TH CENTURY THE VIRGIN AND CHILD WITH SAINT JOHN THE BAPTIST AND SAINT CATHERINE Oil on poplar panel. Parquetted. 58 x 74 cm. Unframed. Accompanied by an expert’s report by Emilio Negro, dated 14 December 2003. € 15.000 - € 20.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 29

HAMPEL FINE ART AUCTIONS