Views
1 year ago

Old Master Paintings – Part 2

52 HAMPEL ONLINE Visit

52 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 7.000 additional images.

444 CARAVAGGIST DES 17. JAHRHUNDERTS DAVID MIT DEM HAUPT DES GOLIATH Öl auf Leinwand. Doubliert. 97 x 72 cm. In vergoldetem Rahmen. Im Halbbildnis nach rechts der jugendliche David mit fellversehenem braunem Umhang, der lediglich seine linke Schulterpartie bedeckt. Der zurückgewandte Kopf bedeckt mit einem rötlichen Barett mit ausschwingenden weißen Federn. In seiner linken Armbeuge hält er das große, mit goldenem Griff und Adlerkopf versehene Schwert, seine linke Hand mit den langen schmalen Fingern hat er auf das übergroß wiedergegebene Haupt des Goliath gelegt. Das Licht fällt von links, aus nicht sichtbarer Quelle herein und bestrahlt Gesicht, Korpus und die Hände des Davids. Die starke Hell- Dunkel-Malerei ist auf Werke des Michelangelo Merisi il Caravaggio (1570/71-1610) zurückzuführen, dessen Chiaroscuro-Charakteristik eine ganze Epoche geprägt hat. Kleinere Retuschen. (1261561) (18) CARAVAGGIST OF THE 17TH CENTURY DAVID WITH THE HEAD OF GOLIATH Oil on canvas. Relined. 97 x 72 cm. € 25.000 - € 35.000 Sistrix INFO | BID 445 LOUIS DE CAULLERY, UM 1580 CAMBRAI UM 1621 ANTWERPEN, ZUG. Der hier angenommene Maler war Schüler von Joos de Momper d. J. (1564-1635) und wurde 1602 Meister der Sankt Lukasgilde als Nachfolger von Paul Vriedeman de Vries (um 1567-um 1635). VENEDIGANSICHT DER PIAZZETTA VON SAN MARCO MIT BLICK NACH NORDEN Öl auf Holz. 31 x 53,3 cm. Auf der Rückseite bezeichnet „AL ex [...] principe de Portugal“. In dekorativem, gold bemaltem Rahmen. Im Vordergrund ein schmaler Streifen des türkis- grün schimmernden Canal Grande mit zahlreichen Gondeln, die am Ufer der Piazzetta angelegt haben. Im Zentrum die Piazzetta San Marco, flankiert von dem Dogenpalast und der Biblioteca Marciana. Am Anfang des Platzes die beiden großen Monolithsäulen mit dem Markuslöwen bzw. der San Todaro-Statue. In der Ferne linksseitig der hohe schmale Campanile und rechtsseitig der Markusdom, während am Ende des Platzes der Torre dell‘orologio zu erkennen ist. Im Vordergrund des reich bevölkerten Platzes sind einige edle Damen in langen Gewändern, einige Kavaliere und Orientalen mit Turban sowie verschiedene Händler zu erkennen, die ihre Waren zum Verkauf anbieten. Feine, teils minutiös ausgeführte Wiedergabe der bekannten Gebäude der Stadt, in überwiegend monochromer beigebrauner Farbigkeit, unter hohem blauen Himmel mit weißen Wolkenformationen, der nach links aufklart. Kleine Retuschen. (1260483) (18) LOUIS DE CAULLERY, CA. 1580 CAMBRAI CA. 1621 ANTWERP, ATTRIBUTED The painter was a student of Joos de Momper the Younger (1564-1635) and was accepted as master into the Guild of Saint Luke in 1602 as successor of Paul Vriedeman de Vries (ca. 1567-ca. 1635). VISTA OF VENICE WITH THE PIAZZETTA SAN MAR- CO AND VIEW TO THE NORTH Oil on panel. 31 x 53.3 cm. Inscribed “AL ex [...] principe de Portugal” on the back. In decorative frame, painted in gold. With minor retouching. € 20.000 - € 30.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 53

HAMPEL FINE ART AUCTIONS