Views
1 year ago

Old Master Paintings – Part 2

417 FLÄMISCHE SCHULE

417 FLÄMISCHE SCHULE DES 16. JAHRHUNDERTS DIE VERKÜNDIGUNG AN MARIA Öl auf Holz. 29 x 46,5 cm. Ungerahmt. Maria in einem Interieur mit Mosaikfußboden auf einer Holzbank sitzend, in rotem Gewand und blauem Mantel. Auf ihrem Schoß ein grünes Kissen und darauf ein weißes Tuch, das sie mit einer in ihrer rechten ausgestreckten Hand befindlichen Nadel bestickt. Zu ihrer linken Seite ist ein Engel, in einem weißen faltenreichen langen Gewand erschienen mit rotem Samtmantel und goldener bestickter Bordüre. Er hat große lange grün-rote Flügel und hält in seinen Händen ein langes schmales weißes Schriftband. Er begrüßt Maria und verkündet ihr, dass sie den Sohn Gottes vom Heiligen Geist empfangen und ihn gebären werde. Hinter dem Engel Gabriel wird durch eine hohe Türöffnung der Blick in eine bergige Landschaft mit Fluss, unter hohem wolkigem Himmel gelenkt. Rechts neben Maria steht ein kleines geöffnetes Schränkchen, darauf eine Kanne, die weiße Lilien enthält, die für die Reinheit Mariens stehen. Außergewöhnlich bei der Darstellung der Verkündigung ist ein großes grünes Bett, das hinter Maria auf der rechten Bildseite zu sehen ist. Durch eine der Fensteröffnungen fallen Goldstrahlen mit einer Taube auf das nimbusumsäumte Haupt von Maria, die Taube hier als Symbol des Heiligen Geistes. Feine hervorragende Malerei in teils kräftigen leuchtenden Farben. (1192171) (18) FLEMISH SCHOOL OF THE 16TH CENTURY THE ANNUNCIATION TO MARY Oil on panel. 29 x 46,5 cm. Unframed. € 16.000 - € 20.000 Sistrix INFO | BID 24 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 7.000 additional images.

418 FRANCESCO RIZZO DA SANTA CROCE, 1508 1545, ZUG. DIE HEILIGE FAMILIE MIT JOHANNES DEM TÄUFER Öl auf Holz. 36 x 45,5 cm. In vergoldetem Rahmen. Im Zentrum des Gemäldes die sitzende Madonna in leuchtendem gelb, rotem und blauem Gewand mit weißem Kragen und weißer Kopfbedeckung, in ihrem Schoß den auf einem Kissen sitzenden Jesusknaben in weißem Gewand haltend. Ihren Kopf hat sie zur linken Seite geneigt und blickt nachdenklich nach unten. Links neben ihr mit grauem langen Bart Josef, in seinen Händen ein langes Kreuz haltend, wohl als Hinweis auf das kommenende Leiden Jesu. Rechts seitig mit braunem Untergewand, roten Mantel und langen Haaren steht Johannes der Täufer mit einem Kreuzstab, mit dem Zeigefinger seiner linken Hand auf Jesus als den Erlöser verweisend. Ihm gilt auch der Blick des Jesusknaben, der seine rechte zum Segensgestus erhoben hat. Hinter Maria sind einige Sträucher und der hohe blaue Himmel sichtbar. Malerei in der typischen Manier des Künstlers, auf dessen Werken mehrfach Maria mit dem Jesusknaben vor landschaftlichen Hintergrund dargestellt werden, jeweils flankiert von Heiligen. Durch die weißen Kleidungsstücke werden besonders das Kind und das Gesicht Mariens gegenüber der übrigen farbigen Kleidung hervorgehoben. Vereinzelt Farbverlust, Retuschen. (12619216) (3) (18) € 6.000 - € 8.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 25

HAMPEL FINE ART AUCTIONS