Views
1 year ago

Old Master Paintings – Part 2

466 SPANISCHER MALER DES

466 SPANISCHER MALER DES 16. JAHRHUNDERTS BILDNIS EINER HEILIGEN Öl auf Holz. 60 x 44 cm. Ungerahmt. Vor dunklem Hintergrund das Dreiviertelbildnis einer Heiligen in grau-schwarzem und weißem Ordensgewand mit Kopfbedeckung. Sie hat ihre zarten feingliedrigen Hände vor der Brust erhoben und schaut mit leicht gesenktem Kopf und ihren glänzenden braunen Augen seitlich aus dem Bild heraus. Um ihr Haupt ist zudem ein goldener Strahlennimbus erkennbar. Qualitätvolle Malerei bei besonderer Herausstellung des faltenreichen Gewands und des zarten Inkarnats. Teils rissig, kleine Flecken, einzelne Retuschen. (1251033) (3) (18) € 4.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BID 467 ITALIENISCHER MALER DES 16. JAHRHUNDERTS MADONNA MIT DEM JESUSKNABEN AUF EINEM THRON, UMGEBEN VON HEILIGEN UND ENGELN Öl auf Holz. 65 x 50,5 cm. In einem prachtvollen Saal, unterhalb eines Rundbogens, die Madonna in rotem Gewand und blauem, gold verzierten Mantel auf einem prunkvollen Thron mit Vergoldung sitzend. Sie hält in ihren Armen den in weißes Laken gehüllten Jesusknaben. Seitlich von ihr je zwei Engel, davon je einer eine Stoffbahn des über dem Thron befindlichen roten Baldachins haltend. Unterhalb des Throns befindet sich im Sockelbereich eine eingelassene Beschriftung, die auf die Jungfrau Maria verweist. Unterhalb des Throns, jeweils auf dem zweifarbigen Fliesenboden stehend, drei Heilige mit Nimben, darunter Johannes der Täufer in braunem Fellgewand und rotem Mantelüberwurf. Malerei, die durch ihre kräftige leuchtende Farbgebung besticht sowie die reiche Verwendung von Goldtönen und die prachtvolle Gestaltung des Innenraums und der Kleidung. Rest., vertikal durchgehender Riss, Retuschen, kleinere Rahmenschäden. (1251031) (3) (18) € 6.500 - € 8.500 Sistrix INFO | BID 90 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

468 MITTELRHEINISCHER MEISTER UM 1500 ANNA SELBDRITT IM ROSENGARTEN Tempera und Öl auf Holz. 72 x 51 cm. Rückwärtig alte blaue Auktionsnummer und Provenienzhinweis, Kreidenummerierungen und der Rest eines deutschen Papiers. Ungerahmt. Eine niedrige Gartenmauer dient als Sitz für Anna, deren Kompositionsmitte als vertikales Zentrum der Komposition dient, die in einen Rosenhag eingegliedert ist, auf deren Beetmauer Anna sitzt. Auf ihrem Schoß die jugendlich wiedergegebene Maria mit dem Jesuskind auf ihrem Schoß, die Häupter jeweils mit einem Nimbus umfangen, Maria trägt zusätzlich eine Krone, die sie als Himmelskönigin ausweist. Ähnlich wie bei Stephan Lochners und auch Schongauers „Rosenhagmadonna“ in Köln bzw. Colmar wird der Rose auch hier ein thematisches Gewicht zugesprochen. Der Legende nach hatte die Rose vor dem Sündenfall keine Dornen und da Maria von der Erbsünde bewahrt blieb, wurde sie auch „Rose ohne Dornen“ genannt. Zwei doppelkonische Parkettierungskeile fehlend. (12504115) (13) MIDDLE-RHENISH SCHOOL, CA. 1500 THE VIRGIN AND CHILD WITH SAINT ANNE IN ROSE GARDEN Tempera and oil on panel. 72 x 51 cm. Old blue auction number and provenance note on the reverse, chalk numbers and remains of a German paper. Unframed. € 10.000 - € 20.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 91

HAMPEL FINE ART AUCTIONS