Views
11 months ago

Old Master Paintings – Part 2

457 FLÄMISCHE SCHULE

457 FLÄMISCHE SCHULE DES 17. JAHRHUNDERTS REITERGEFECHT Öl auf Holz. 21,5 x 36 cm. In dekorativem Rahmen. Auf freiem Feld die tobende Schlacht mit Gewehren und Degen. Im Vordergrund mittig ist gerade ein Soldat in Landsknechtkleidung mit roter Hose vor seinem sich aufbäumenden Schimmel zu Boden gegangen, ein weiterer zudem auf der linken Seite unterhalb eines kargen Baumastes, der ins Bild ragt. Im Hintergrund rechts eine bergige Landschaft mit einem Heer von Soldaten in Rüstung, während mittig und links ein Fernblick durch den von Rauchschwaden verdunkelten Himmel nicht möglich ist. Malerei in der für die Zeit üblichen Manier der beliebten Schlachtenbilder. (1231308) (18) FLEMISH SCHOOL, 17TH CENTURY A CAVALRY BATTLE Oil on panel. 21.5 x 36 cm. In decorative frame. € 6.000 - € 8.000 Sistrix INFO | BID 82 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

458 MALER DER ERSTEN HÄLFTE DES 17. JAHRHUNDERTS MASKERADE Öl auf Leinwand. Doubliert. 66 x 49,5 cm. In vergoldetem Rahmen. In einem dunkleren Innenraum eine junge Frau mit roter Kopfbedeckung und schwarzer Maske, die gerade ein hellblaues Band in ihre dunkelblonden Haare einflechtet und dabei die neben ihr stehende ältere Frau anblickt und sie etwas fragt. Diese mit grauer Maske, schwarzem Hut und rotem, leicht geöffnetem Mund scheint zu antworten und entgegnet ihrem Blick. Sie hält zudem einen Tischspiegel mit der einen Hand fest, der auf auf dem Tisch steht, und in der anderen einen kleinen weißen Vogel. Im Vordergrund, auf der Stoff bedeckten Tischplatte, liegen zudem eine Violine und ein rotes Samtkissen, darauf wohl Halsschmuck. Die junge Frau trägt ein Kleid mit geschlitzten Ärmeln und weitem Dekolleté, das eine Brust frei lässt und somit eine Deutung der Älteren als Kupplerin zulässt. Im Hintergrund hängt ein Gemälde an der Wand, das durch den zur Seite gerafften Vorhang nun teils sichtbar ist. Das Licht fällt aus unbekannter Quelle von links in den Raum und bestrahlt insbesondere Hals, Dekolleté der jüngeren, sowie den Vogel und das Gesicht der älteren Frau. Malerei mit gekonnt gesetzter Licht- und Schattenführung. Rest., Kratzsp. und kleinere Retuschen. (1250251) (3) (18) € 8.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BID 459 TIBERIO TINELLI, 1586 1636, ZUG. Der Maler gehörte der Venezianischen Schule an wie etwa der Lehrer Tinellis, Giovanni Contarini (1549- 1604), ein Schüler des späten Tiziano Vecellio (1485/89- 1576). Tinelli wirkte überwiegend im Bereich des Portraits von denen einige in die Sammlung Ludwig XIII von Frankreich gelangten, später wirkte er in Florenz. PORTRAIT DES BATTISTA MORA Öl auf Leinwand. Doubliert. 204 x 143 cm. Rechts unten bezeichnet. In schmaler Goldleiste gerahmt. Großformatige Darstellung eines jungen Mannes vor einer Brüstung und einer Säule mit rotem Velum. Rest. (1240511) (13) € 7.000 - € 10.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 83

HAMPEL FINE ART AUCTIONS