Views
1 year ago

Old Master Paintings – Part 2

440 MARTEN VAN CLEVE,

440 MARTEN VAN CLEVE, 1527 ANTWERPEN 1581 EBENDA, UMKREIS/ NACHFOLGE FEIERNDE BAUERN BEIM ERNTEDANKFEST Öl auf Holz. 40,5 x 71,5 cm. Blick auf eine weite Dorflandschaft mit fröhlich tanzenden Bauernpaaren im Bildvordergrund; ein nach rechts vorangehender Dudelsackspieler steuert die entsprechende Musik dazu bei. Durch einen schmalen Fluss wird der Ort zweigeteilt: rechts die Tanzenden vor einem bereits abgeernteten Kornfeld und wenigen Häusern, linksseitig die bereits aufgerichteten Heudocken und der Ortskern mit Kirche und weiteren Figuren nahe der Häuser. Die tanzenden Frauen alle mit weißen Kopftüchern und teils weißen Schürzen, die Männer alle mit Kopfbedeckung. Malerei in vielen beige-braunen und blauen Farbtönen, aufgelockert durch rote und weiße Kleidungsstücke. Rest. MARTEN VAN CLEVE, 1527 ANTWERP 1581 IBID., CIRCLE OF/ FOLLOWER OF FARMERS CELEBRATING HARVEST FESTIVAL Oil on panel. 40.5 x 71.5 cm. Notes: One of the depicted farmer´s couples, the one where the dancing man is wearing a red cap can be found in identical posture in the painting titled Peasant wedding in the open air by the artist sold at auction at Koller on 19 June 2020, lot 3021. € 10.000 - € 15.000 Sistrix INFO | BID Anmerkung: Eines der dargestellten Bauernpaare, bei denen der tanzende Mann eine rote Kappe trägt, findet sich in fast identischer Haltung auf dem Gemälde „Peasant wedding in the open air“ des Künstlers wieder, das am 19. Juni 2020 bei Koller unter der Lot Nr. 3021 versteigert wurde. (1250742) (18) 64 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

441 PAOLO ANTONIO BARBIERI, 1603 CENTO 1649 BOLOGNA, ZUG. STILLLEBEN MIT FRÜCHTEN UND GEFLÜGEL SOWIE EINEM WEINBAUERN Öl auf Leinwand. Doubliert. 118 x 131 cm. In dekorativem vergoldeten Rahmen. Im Inneren eines steinernen Gebäudes, das zur linken Seite geöffnet ist und den Blick in die freie Natur durchlässt, ein hinter einem Tisch stehender Mann mit Bart und weißem Leinenhemd, einem Strohhut auf dem Kopf und mit seinen Händen einen Stab haltend, mit dem er die Weintrauben zerdrückt, die vor ihm in einem Bottich liegen. Hinter ihm, rechts stehend, ein weiterer riesiger Bottich, auf dessen oberen Rand helle und dunkle Weintraubenrispen zu erkennen sind. Im Vordergrund werden auf einer Holzplatte, teils auf grünen Blättern liegend, diverse Früchte präsentiert, darunter blaue, rote und grüne Weintrauben, Äpfel, Feigen, Birnen sowie Kirschen, zwei Melonen und zwei Granatäpfel, von denen einer halb geöffnet ist. Dazu einige Pilze und drei größere Vögel sowie auf der silbernen Schale, die am rechten Rand auf einer Kanne liegt, vier weitere kleine Vögel. An der Seitenwand, zum Ausgang ins Freie, zwei Nägel, an denen jeweils an einem Draht mehrere gefangene und erlegte Vögel hängen. Malerei in der typischen Manier des bekannten Stilllebenmalers. Rest., Retuschen. (1240512) (18) PAOLO ANTONIO BARBIERI, 1603 CENTO - 1649 BOLOGNA, ATTRIBUTED STILL LIFE WITH FRUITS, POULTRY AND WINEGROWER Oil on canvas. Relined. 118 x 131 cm. In decorative gilt frame. € 10.000 - € 13.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 65

HAMPEL FINE ART AUCTIONS