Views
1 year ago

Old Master Paintings – Part 2

409

409 KRETISCH-VENEZIANISCHE SCHULE DES 17. JAHRHUNDERTS ANNAGELUNG CHRISTI AN DAS KREUZ Öl auf Holz. Parkettiert. 87 x 120 cm. Vor hügeliger, teils bewaldeter Landschaft wird Christus gerade an das am Boden liegende Kreuz geschlagen. Ein Mann in rötlichem Gewand bohrt gerade eine Stelle am Kreuz vor für den rechten Arm Jesu, während ein weiterer in gelbem Gewand gekleideter Mann mit einem Nagel Jesu linken Arm befestigt. Hinter Jesu, dessen Haupt mit einem Strahlenkranz versehen ist, wird ihm von einem weiteren Schächer die Dornenkrone aufgesetzt. Unterhalb des Kreuzes ein Korb mit den Marterwerkzeugen zu sehen. Auf der rechten Bildseite die zusammengesunkene Maria, gehalten von zwei Frauen, in einem roten Gewand und dunkelblauem Mantel mit goldener Stickerei, ihr Haupt ist ebenso von einem goldenen Nimbus umgeben wie das des hinter ihr stehenden Johannes in braunem Mantel. Linksseitig mehrere Soldaten, teils in Rüstung und mit Schwertern und Lanzen sowie ein auffallend gekleideter Mann mit weißer Kopfbedeckung, roter Tunika und blauen Hosen, die allesamt das Geschehen beobachten. Im Hintergrund ist zudem zwischen dem Wald und den Hügeln der blaue, teils gelbliche Himmel mit Gebäuden der Stadt zu erkennen. Malerei in teils kräftiger Farbgebung, dabei die Kleidung der Dargestellten oft mit Goldmalerei verziert. In der Malerei eher selteneres Motiv der Annagelung Christi an das Kreuz. Rest., Retuschen. (1252091) CRETAN-VENETIAN SCHOOL, 17TH CENTURY CHRIST NAILED TO THE CROSS Oil on panel. Parquetted. 87 x 120 cm. Restored, with retouching. € 10.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BID 36 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

410 ONOFRIO PALUMBO, 1606 NEAPEL - 1656 EBENDA, ZUG. DIE VERKÜNDIGUNG AN MARIA Öl auf Leinwand. Doubliert. 117 x 170 cm. Ungerahmt. ONOFRIO PALUMBO, 1606 NAPLES - 1656 IBID., ATTRIBUTED THE ANNUNCIATION Oil on canvas. Relined. 117 x 170 cm. Unframed. With retouching. In Nahsicht das Halbbildnis der, vor einer Gebetsbank mit aufgeschlagenem Buch stehenden Maria in rotem Gewand, blauem Mantel und dünnem Schleier über ihrem Haupt. Links hinter ihr der Sockel mit daraufstehender Säule, die verdeckt wird durch einen faltenreichen dunkelgrünen herabhängenden Vorhang mit goldener Quaste. Rechts von Maria erscheint ein Engel mit großen Flügeln, der seinen Kopf vor ihr geneigt hat und in seiner linken Hand eine große weiße Lilie, ein Mariensymbol, hält. Er hat seinen Mund leicht geöffnet und seine rechte Hand nach vorne ausgestreckt und scheint ihr gerade die frohe Botschaft zu verkünden. Über beiden schwebt die Taube Gottes, die den Heiligen Geist symbolisiert, hinterfangen von leuchtend gelbem Licht. Darstellung eines in der Malerei beliebten Motivs, in zurückhaltender Farbgebung. Der untere Rand könnte beschnitten sein, da Maria und der Engel meist ganzfigurig dargestellt werden. Retuschen. (1252094) € 20.000 - € 25.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 37

HAMPEL FINE ART AUCTIONS