Views
1 year ago

Old Master Paintings – Part 2

  • Text
  • Sistrix
  • Maler
  • Rechten
  • Jahrhunderts
  • Hampel
  • Additional
  • Translate
  • Texts
  • Preferred
  • Homepage
  • Auctions.com

295 JOHANNES VOORHOUT,

295 JOHANNES VOORHOUT, 1647 AMSTERDAM 1723 EBENDA JOSEPH UND DIE FRAU DES POTIPHAR Öl auf Leinwand. Doubliert. 107 x 88,5 cm. Links unten an Säule signiert und datiert „I.Voorhout. F. 1700“. Thema des Bildes ist eine Erzählung aus dem ersten Buch Mose. Potiphar, der Befehlshaber der Leibwache des Pharaos, kauft Josef von Händlern als Sklaven. Josef erwirbt sich schnell das Vertrauen seines Herren und wird Aufseher über Potiphars Besitz. Dessen Frau verliebt sich in Josef und versucht ihn zu verführen. Hier wird sie auf der rechten Bildseite als junge Frau in einem weißen Kleid und heruntergelassenem blauen Obergewand dargestellt. Sie sitzt am Rand eines großen Bettlagers mit weißen Kissen und geöffnetem grünen Baldachin und versucht Josef an seinem roten Umhang festzuhalten und zum Bleiben zu überreden. Er trägt unter dem Umhang ein goldfarbenes Gewand und blickt sie mit abwehrendem Handgestus und ge röteten Wangen an, während sie seinen Blick liebevoll erwidert. Auf der rechten Seite ein Tischchen mit einer silbernen Kanne und dem abgelegten Schmuck. Die hellen Hautpartien und das Kleid der Frau sowie die Kissen heben sich von den dunk leren Bildpartien ab. Die Darstellung gehört zu den beliebten Motiven der Zeit. (1240232) (1) (18) JOHANNES VOORHOUT, 1647 AMSTERDAM 1723 IBID. JOSEPH AND THE WIFE OF POTIPHAR Oil on canvas. Relined. 107 x 88.5 cm. The column is signed and dated “I.Voorhout. F. 1700” lower left. € 10.000 - € 14.000 Sistrix INFO | BID 86 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

296 JOHANN BOECKHORST, AUCH „JAN BOECKHORST“, 1604 MÜNSTER 1686 ANTWERPEN, ZUG./ UMKREIS Der Maler war enger Mitarbeiter in der Werkstatt von Peter Paul Rubens, weswegen nicht wenige seiner Arbeiten früher Rubens oder auch van Dyck zugeschrieben wurden, mit dem er ebenfalls befreundet war. Ab 1633 war er Mitglied der Antwerpener Lukas- Gilde. Sein Hauptwerk umfasst überwiegend Sze nen der Antike sowie religiöse Themen im Sinne der Gegenreformation. ALEXANDER DER GROSSE KRÖNT ROXANA Öl auf Leinwand. Doubliert. 158 x 132 cm. In stuckiertem und bronziertem Rahmen. Originalgetreue Kopie nach dem Gemälde von Peter Paul Rubens aus der Gemäldesammlung Wörlitz. Das Gemälde kann durchaus dem Rubensschüler Boeckhorst zugeschrieben werden. Dieser schuf auch eine eigene Komposition des Themas schuf, welche sich eng an das Rubenssche Original anlehnt. Rest. Besch. Vergleiche: Chatztnikolau, Nikos (1997): HO MEGAS ALEXAN­ DROS STEN EUROPAIKE TECHNE. Thessaloniki. Rode, August (1798): Beschreibung des fürstlichen Anhalt-Dessauischen Landhauses und englischen Gartens zu Wörlitz. Dessau 1788 (1798 2. Aufl.) Weiss, Thomas (Hrsg.): Oranienbaum Huis van Oranje. Wiedererweckung eines anhaltischen Fürstenschlosses. München 2003. (1241241) (13) JOHANN BOECKHORST, ALSO KNOWN AS “JAN BOECKHORST”, 1604 MÜNSTER 1686 ANTWERP, ATTRIBUTED/ CIRCLE OF ALEXANDER THE GREAT CROWNS ROXANA Oil on canvas. Relined. 158 x 132 cm. In stuccoed and burnished frame. Faithful copy after a painting by Peter Paul Rubens held at the Gemäldesammlung, Wörlitz. Examples of comparison: N. Chatztnikolau, HO MEGAS ALEXANDROS STEN EUROPAIKE TECHNE, Thessaloniki 1997. A. Rode, Beschreibung des fürstlichen Anhalt-Dessauischen Landhauses und englischen Gartens zu Wörlitz, Dessau 1788, (1798 2nd edition.) T. Weiss, (ed.), Oranienbaum Huis van Oranje. Wiedererweckung eines anhaltischen Fürstenschlosses, Munich 2003. € 10.000 - € 15.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 87

HAMPEL FINE ART AUCTIONS