Views
6 months ago

Old Master Paintings – Part 1

288 DIRCK VAN DELEN,

288 DIRCK VAN DELEN, 1605 HEUSDEN 1671 ARNEMUIDEN, ZUG. Dirk van Delen war spezialisiert auf Innenansichten und auf Architekturcapriccios, wie auch Hans Vredeman de Vries (1527-1604/23) oder Hendrick van Steenwyck d. Ä. (um 1550-1603) und Hendrick van Steenwyck d. J. (1580- 1649). Bezüglich der Figuren arbeitete er gerne mit Anthonie Palamedesz (1601-1673), Dirck Hals (1591- 1656), Pieter Jacobsz. Codde (1599-1678) und Jan Olis (um 1610-1676) zusammen. INNENANSICHT EINER KIRCHE MIT BEWAFFNETEN MÄNNERN UND BOGENSCHÜTZE Öl auf Holz. Parkettiert. 74 x 103,5 cm. In profiliertem Nussholzrahmen. DIRCK VAN DELEN, 1605 HEUSDEN 1671 ARNEMUIDEN, ATTRIBUTED CHURCH INTERIOR WITH ARMED MEN AND ARCHER Oil on panel. Parquetted. 74 x 103.5 cm. In profiled walnut frame. € 35.000 - € 55.000 Sistrix INFO | BID Perspektivisch korrekter Einblick in eine, von den Seitenfenstern beleuchtete Kirche, der ein antikisierender Vorbau vorgeschaltet ist, der rechts ins Freie blicken lässt, auf antikisierende Gebäude. Vergleichbar ist etwa der große Gartenpalast, datiert und signiert von 1640 im Kunsthistorischen Museum in Wien, Inventarnummer 1307, oder „Salome mit der Königin von Saba“, Christie´s London, 29.11.1963, Lot 40, ebenfalls signiert und datiert 1633. Die Darstellung mag ein Hinweis sein auf die Verbindungen des Alten mit dem Neuen Bundes oder bezieht sich auf eine Geschichte des Alten Testaments, welche es noch zu identifizieren gilt. (1250145) (13) 60 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 61

HAMPEL FINE ART AUCTIONS