Views
6 months ago

Old Master Paintings – Part 1

271 JAN SANDERS VAN

271 JAN SANDERS VAN HEMESSEN, 1500/04 HEMIKSEM BEI ANTWERPEN 1566/75 DER BETENDE HEILIGE HIERONYMUS IN LANDSCHAFT Öl auf Holz, teilparkettiert. 86 x 63,5 cm. Beigegeben ein Gutachten von Dr. Klaus Ertz vom 3. September 2020 (hier der Dargestellte fälschlicherweise als Heiliger Antonius bezeichnet). In weiter hügeliger Landschaft der an einem Gesteinsbrocken vor einem kleinen Kruzifix nach rechts kniende ältere Kirchenvater in rotem Gewand mit freiem Oberkörper. Seinen Kopf hat er auf seine linke Hand gestützt und sein Blick ist ehrfürchtig auf den Corpus Christi am Kreuz gerichtet, das an einen Baumstamm gelehnt ist. Dargestellt sind die typischen Attribute des Heiligen: auf der rechten unteren Seite der Löwe, der fast menschliche Gesichtszüge trägt, seine leuchtend rote Kardinalstracht, die hinter ihm auf einem großen Stein liegt, sowie der am Baum über einem Ast hängende rote Kardinalshut; in der linken Ecke zwei Bücher und eine Sanduhr, die an die Vergänglichkeit erinnern. Weitere Attribute sind das Kruzifix, ein Totenschädel, der daneben liegt und ein Stein in seiner rechten Hand, mit dem er sich, als Zeichen der Buße, auf die Brust schlägt. Im Hintergrund links sind auf einer Anhöhe einige mit Mauer und Torbogen umgebene Gebäude zu erkennen; ein kleiner Weg führt zu dieser Anlage, auf dem wohl der Heilige in Kardinalstracht und ein weiterer Mann zu sehen sind. Die Darstellung des knienden Hieronymus in der Natur ist in der Kunstgeschichte ein beliebtes Motiv, das sich bei Künstlern wie Domenico Ghirlandaio (1449- 1494), Leonardo da Vinci (1452-1519) und bei Albrecht Dürer (1471-1528) wiederfindet; bei diesem Gemälde jedoch mit einer Vielzahl von Attributen. Rest., Risssp., kleine Retuschen, am rechten Rand berieben, an Ecken kleine Absplitterungen. (1250453) (18) JAN SANDERS VAN HEMESSEN, 1500/04 HEMIKSEM NEAR ANTWERP 1566/75 SAINT JEROME PRAYING IN LANDSCAPE Oil on panel, partially parquetted. 86 x 63.5 cm. Accompanied by an expert’s report by Dr Klaus Ertz dated 3 September 2020 (the report erroneously refers to the depicted as Saint Antonine). The depiction of Saint Jerome kneeling outdoors is a popular subject throughout the history of art and has been painted by artists such as Ghirlandaio, Leonardo da Vinci and Albrecht Dürer. This painting, however, includes numerous attributes. Restored, with traces of tears, minor retouching, rubbed along edges and corners with minor chips. € 30.000 - € 50.000 Sistrix INFO | BID 20 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 21

  • Page 1: KATALOG II GEMÄLDE ALTE MEISTER -
  • Page 4: 269 MAESTRO DI LONIGO, ITALIENISCHE
  • Page 7 and 8: ALVISE VIVARINI, CA. 1444 VENICE OR
  • Page 12 and 13: 272 FLORENTINER MALER DES 15. JAHRH
  • Page 14 and 15: LUCAS CRANACH DER JÜNGERE 1515 Wit
  • Page 16: LUCAS CRANACH THE YOUNGER, 1515 - 1
  • Page 22: 275 JOHANNES STRADANUS, 1523 - 1605
  • Page 26: 277 GIOVANNI BATTISTA SALVI, GENANN
  • Page 30: 279 FLÄMISCHER MALER DES 17. JAHRH
  • Page 33: Translate all texts into your prefe
  • Page 37 and 38: Translate all texts into your prefe
  • Page 40: 283 GIUSEPPE GAMBARINI, 1680 BOLOGN
  • Page 44: 285 JACOB ADRIAENSZ BACKER, 1608 HA
  • Page 47 and 48: Translate all texts into your prefe
  • Page 49 and 50: Translate all texts into your prefe
  • Page 51 and 52: Translate all texts into your prefe
  • Page 54: 290 MARCELLO VENUSTI, UM 1515 COMO
  • Page 58 and 59: 292 SPANISCHER MEISTER DES 17. JAHR
  • Page 60 and 61:

    70 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-a

  • Page 62 and 63:

    293 MAESTRO DELLA CONSEGNA DELLE CH

  • Page 64 and 65:

    294 FLÄMISCHER MALER DES 17. JAHRH

  • Page 66 and 67:

    295 GIOVANNI ANDREA FERRARI, 1598 -

  • Page 68 and 69:

    296 BARTOLOMEO SIGNORINI, 1674 - 17

  • Page 70:

    297 GIOACCHINO ASSERETO, 1600 - 164

  • Page 74:

    299 JAN BAPTIST VAN FORNENBURGH, T

  • Page 77 and 78:

    Detailabbildung Lot 299 Translate a

  • Page 79 and 80:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 81 and 82:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 83 and 84:

    303 RÖMISCHE SCHULE DES 17. JAHRHU

  • Page 86:

    305 GIOVANNI FRANCESCO GUERRIERI, 1

  • Page 89 and 90:

    CHARLES CLAUDE DAUPHIN, 1615 - 1677

  • Page 91 and 92:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 93 and 94:

    308 FLÄMISCHER MANIERIST DER ERSTE

  • Page 95 and 96:

    310 ISAAK SOREAU, 1604 HANAU - UM 1

  • Page 97 and 98:

    Detailabbildung Lot 311 Translate a

  • Page 100 and 101:

    313 BARTOLOMEO CAVAROZZI, UM 1590 V

  • Page 102 and 103:

    PIETER BRUEGHEL DER JÜNGERE 1564 B

  • Page 104 and 105:

    316 SEBASTIAN VRANCX, 1573 ANTWERPE

  • Page 108 and 109:

    317 FLÄMISCHER MEISTER DES 17. JAH

  • Page 110 and 111:

    318 DAVID TENIERS D. J., 1610 ANTWE

  • Page 114:

    319 JAN BRUEGHEL D. J., 1601 ANTWER

  • Page 117 and 118:

    321 ISAAC WILLAERTS, 1620 - 1693 K

  • Page 119 and 120:

    323 JAN MIENSE MOLENAER, 1609/10 HA

  • Page 121 and 122:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 123 and 124:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 125:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 129:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 133:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 137:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 141:

    Detailabbildungen Lot 331 332 CARLO

  • Page 146:

    334 ITALIENISCHER CARAVAGGIST DES 1

  • Page 152:

    336 JEAN-BAPTISTE MONNOYER, 1636 LI

  • Page 156 and 157:

    Bei Jan Brueghel d.Ä. spielte in s

  • Page 158 and 159:

    DANIEL SEGHERS 1590 Antwerpen - 166

  • Page 160:

    ANTIVEDUTO GRAMMATICA 1571 - 1626 3

  • Page 163:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 167:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 172 and 173:

    GIOVANNI ANTONIO CANAL genannt Cana

  • Page 176 and 177:

    344 FRANCESCO ALBOTTO, 1721/22 VENE

  • Page 180 and 181:

    345 PHILIPPE DE MOMPER D. J., UM 16

  • Page 182 and 183:

    347 HAARLEMER MEISTER DES 17. JAHRH

  • Page 184 and 185:

    349 JOSSE DE MOMPER D.J., (1564 ANT

  • Page 186 and 187:

    350 DOMENICO ZAMPIERI, GENANNT „I

  • Page 190 and 191:

    351 NICOLAES BERCHEM, 1620 HAARLEM

  • Page 192 and 193:

    353 NORDEUROPÄISCHER MALER DES 17.

  • Page 194:

    354 JOHANN GEORG BERGMÜLLER, 1688

  • Page 198 and 199:

    356 BERNARDINO DA ASOLA, UM 1490 -

  • Page 202:

    357 SALVATOR ROSA, 1615 - 1673 BELA

  • Page 205 and 206:

    359 MALER DER BOLOGNESER SCHULE DES

  • Page 208:

    GUIDO RENI, 1575 BOLOGNA - 1642 IBI

  • Page 212:

    CORNELIS VAN SPAENDONCK 1756 Tilbur

  • Page 216:

    PAUL THÉODOR VAN BRUSSEL 1754 - 17

  • Page 220 and 221:

    ANTONIO DE BELLIS tätig 1636 - 165

  • Page 223 and 224:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 226 and 227:

    370 WILLEM CLAESZ. HEDA, 1594 HAARL

  • Page 228 and 229:

    371 ADAM WILLAERTS, 1577 ANTWERPEN

  • Page 230 and 231:

    372 ADRIAAN DE BIE, 1593 - 1668 RIN

  • Page 232:

    373 FRANÇOIS HABERT, FRANKREICH, 1

  • Page 236:

    376 FRANCESCO FRACANZANO, AUCH GENA

  • Page 240 and 241:

    378 LUIS DE MORALES, UM 1509 BADAJO

  • Page 242:

    380 DEUTSCHER MEISTER DER ERSTEN H

  • Page 246 and 247:

    385 NEAPOLITANISCHER MALER DES 17.

  • Page 248:

    CATALOGUE III OLD MASTER PAINTINGS

HAMPEL FINE ART AUCTIONS