Views
1 year ago

Old Master Paintings – Part 1

FRANS SNYDERS, 15

FRANS SNYDERS, 15 ANTEREN 15 EENDA FRÜCHTESTILLLEBEN MIT ERLEGTEN VÖGELN Öl auf Holz. 63,5 x 99 cm. Gutachterliche Stellungnahme mit Zuschreibung an den Künstler von Dr. Klaus Ertz, Lingen, vom 25. März 2020 beigegeben. Darin wird die Entstehung des Bildes in die 1620-er Jahre gesetzt, mit dem Verweis auf die Literatur, worin stilistisch vergleichbare Werke dieser Entstehungszeit dem Gemälde besonders nahe stehen. Das Gemälde ist großformatig angelegt wie bei Werken des Malers fast ausnahmslos. Eine opulente Zusammenschau verschiedenster Gegenstände, wie Prunktazza mit Obst, ein Steinkrug, ein mit Rotwein gefülltes Glas oder die im Titel genannten Jagdvögel. Dazwischen Nuss-, Gebäck und Himbeerschale. Die Vielzahl der Gegenstände hat in dieser Typologie des „Großen Stilllebens“ noch eine Übersicht schaffende Komposition erfordert, natürlich mit Schwerpunkten; hier ist die Mitte in doppelter Hinsicht betont, durch die hohe, mit Trauben gefüllte Tazza, die zudem noch in leuchtendem Gold erscheint. Gerade im Gegensatz dazu der dunkle braune Holzsockel rechts, mit farbgleichen Nüssen. Die seitlichen „Gewichte“ der Komposition bilden das schlanke Rotweinglas und der Steinkrug links. Dieses Grundmuster wird durch einzelne Farbeffekte aufgebrochen, durch das Rot der Himbeeren, das Bezug zum Rotweinglas nimmt, aber auch durch gelb leuchtendes Obst zwischen den Hauptgegenständen. Die erlegten Vögel, darunter ein Fasan, dessen Rot im schwarzen Kopfgefieder ebenfalls zu den übrigen Rottönen Bezug nimmt, runden den Gesamteindruck des Bildes in leiseren Farben ab. Ein solch gut durchdachter Bildaufbau ist nicht zuletzt auch Merkmal für einen Maler von Rang, wie dies hier der Fall ist. Frans Snyders, ein Schüler des Pieter Brueghel d. J. (um 1564-1637/38) und des Hendrick van Balen d. Ä. (1575-1632) kam schnell zu Ruhm und führte in Antwerpen eine Werkstatt, in der auch Jan Fyt (1611-1661) gewirkt hat. Zwar überwiegend bekannt für seine Tiermalerei, zeigt Snyders mit diesem Stillleben jedoch auch seine Meisterschaft auf diesem Gebiet. A. R. Literatur: Hella Robles, Frans Snyders, Stillleben und Tiermaler, München 1989, Katalognummer 133-42. (1231347) (11) FRANS SNYDERS, 15 ANTER 15 IID. FRUIT STILL LIFE WITH DEAD BIRDS Oil on panel. 63.5 x 99 cm. Advisory statement with attribution to the artist by Klaus Ertz, Lingen, dated 25 March 2020 is enclosed. It dates the creation of the painting to the 1620s with reference to publications listing stylistically similar paintings of the same creation period that are especially close to the work on offer for sale in this lot. Literature: Hella Robles, Frans Snyders, Stillleben und Tiermaler, Munich 1989, cat. no. 133-42. € 35.000 - € 45.000 INFO | BID 106 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 107

HAMPEL FINE ART AUCTIONS