Views
9 months ago

Old Master Paintings – Part 1

543 ALESSANDRO MAGNASCO,

543 ALESSANDRO MAGNASCO, UM 1667 GENUA 1749, ZUG. EREMITEN IN EINER GROTTE IM GEBET Öl auf Leinwand. Doubliert. 72 x 56 cm. Dreifigurige Szene, aus dem Inneren der Grotte betrachtet, mit dem Höhlenausgang im Hintergrund mit blauer Wolkenbildung. Im Vordergrund ein Franziskanereremit an einem Steinblock in gebeugter Haltung, kniend im Gebet, daneben ein Holzkreuz, am Boden Schädel und darüberliegende Buchseiten. Im Hintergrund zwei weitere Eremiten, die jeweils einen Schädel halten, in nachdenklichen Posen. Die Farbigkeit und der Malduktus stimmen mit der Malweise Magnascos überein. Provenienz: Sammlung Mario Rossi, Varese. Ehemals Privatsammlung Venedig. 1943 als veräußert aufgeführt in der Liste von Wart Arslan. Damals von Giuseppe Fiocco Sebastiano Ricci (1659- 1734) zug., da sich von der Hand dieses Malers eine Zeichnung in der Accademia Venedig befindet, die in Abhängigkeit zum Gemälde steht. Literatur: Das Gemälde wurde ausgestellt und abgebildet in: Benno Geiger, Magnasco, Istituto Italiano d‘Arti Grafiche, Bergamo o.J., Ganzseitig abgebildet S. 419., erwähnt S. 138., mit Provenienzangabe. Ausstellungskatalog: La Pittura Veneta del 600 e del 700, Tafel 42, mit Bezug auf das vorliegende Bild. (1200992) (11) ALESSANDRO MAGNASCO, CA. 1667 GENOA 1749, ATTRIBUTED HERMITS PRAYING IN A GROTTO Oil on canvas. Relined. 72 x 56 cm. Provenance: Mario Rossi collection, Varese. Formerly private collection, Venice. 1943 listed in the register of Wart Arslan as sold. At the time attributed to Giuseppe Fiocco Sebastiano Ricci (1659-1734), as there is a drawing by this artist held at the Accademia Gallery of Venice, which is has a connection with the painting. Literature: The painting has been exhibited and is illustrated in: Benno Geiger, Magnasco, Istituto Italiano d’Arti Grafiche, Bergamo n.y., full page ill. on p. 419, mentioned on p. 138., with provenance information. Exhibition catalogue: La Pittura Veneta del 600 e del 700, plate 42, with reference to the painting on offer for sale in this lot. € 15.000 - € 17.000 Sistrix INFO | BID 544 HIERONYMUS FRANCKEN III, 1611 UM 1661 DAS JÜNGSTE GERICHT Öl auf Eichenholz. 54 x 38,5 cm. Beigegeben eine Expertise von Dr. Ursula Härting vom 28. November 2013 (in Kopie vorliegend). Figurenreiche Komposition, die durch ihre verschiedenen bühnenartigen Zonen und ihre unterschiedlichen Wolkendurchblicke beeindruckt. Der untere Teil gliedert sich in zwei Hälften: Auf der linken Seite, inmitten von Gläubigen, ein Engel in rotem Gewand, der einen Gläubigen aus dem Grab hochzieht. Weitere Engel geleiten, teils schwebend, weitere Gläubige in die obere Himmelszone. In der mittleren und rechten Bildzone sind teils fantastische Höllen- und Satanswesen zu erkennen, die zum Fegefeuer drücken oder ziehen. Im mittleren Bildbereich zwei Engel mit Posaune und ein errichtetes Kreuz vor goldfarbenem Hintergrund, das von zahlreichen Figuren umgeben ist. In der oberen Himmelszone thront Christus als Weltenrichter, von einem goldenen Nimbus umgeben, inmitten von Evangelistensymbolen. Hinter ihm, in einem hellen Bereich, bereits zahlreiche, in den Himmel aufgenommene Gläubige, darunter sind auch Könige und Leute aus dem einfachen Volk zu erkennen. Laut Gutachten ist in dieser figurenreichen Darstellung Franckens Vorliebe für die Farben Gelb, Rot und Blau mit Weiß gut zu erkennen. Runde Schulterpartien finden sich ebenfalls. Auf der Tafelrückseite befindet sich zudem das Brandzeichen, das zwischen 1619 und 1638 von Antwerpener Tafelmachern benutzt wurde, dazwischen ist das Monogramm des Tafelmachers Michiel de Vriendt zu erkennen. Die prachtvolle farbige Darstellung mit vielen Details, und nicht zuletzt die stimmigen ganzfigurigen Akte, belegen das große Können des bekannten Malers. (12009811) (18) HIERONYMUS FRANCKEN III, 1611 CA. 1661 THE LAST JUDGEMENT Oil on oak panel. 54 x 38.5 cm. Accompanied by a copy of the expert’s report by Dr Ursula Härting dated 28 November 2013. Composition with many figures impressing with its many stage-like areas and the various vistas through the clouds. € 15.000 - € 17.000 Sistrix INFO | BID 44 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 45

E - HAMPEL FINE ART AUCTIONS

Art Auctions: Interior, crafts and paintings - December 2017
Auction Fossils, Meteorites, Saurians & Curiosities - Dec 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion
Old Master Paintings - April 2018
Old Master Paintings - July 2018
Living & Asian Art - July 2018
Fine Art Auction - July 2018
Fine Art Auction - September 2018
Impressionists & Modern Art - September 2018
Old Master Paintings - Sept 2018
Living - September 2018
Fine Art Auction - Dec 2018
Impressionists, 19th Century Paintings & Modern Art - December 2018
Old Master Paintings - Dec 2018
Living - December 2018