Views
8 months ago

Modern Art, 19th Century Paintings, Russian Art

KAREL APPEL A 577

KAREL APPEL A 577 KAREL APPEL, 191 ASTERDA – 6 ZRICH Der Künstler zählt neben Asger Jorn (1914-1973), Constant (1920-2005), Corneille (1922-2010) und anderen zu den Begründern der Künstlergruppe „CoBrA“, die sich dem Ziel verschrieben hatte, den Expressionismus der Malerei noch einmal im Sinne einer neuen künstlerischen Position umzudeuten und ihn mit den Mitteln des emporkommenden Informel zu vereinen. HALBFIGUR Mischtechnik mit Acryl auf Leinwand. 90 x 70 cm. Links unten signiert „Appel“ und datiert „79“. Verso auf Leinwand angefangene Studie. In schmalem Rahmen. KAREL APPEL, 191 ASTERDA 6 ZRICH HALF FIGURE Mixed media with acrylic on canvas. 90 x 70 cm. Signed „Appel“ lower left and dated „79“. First outlines of a study on the back of the canvas. In narrow frame. € 25.000 - € 30.000 INFO | BID Portrait vor grünem Hintergrund mit plastisch herausgearbeiteten, grünen Augen, Nase und Mund, die rechte Hand nach oben haltend, während die linke Hand im unteren Vordergrund zwischen den Fingern ein kleines rundes Objekt hält. Für den Künstler typisches Werk, der ab 1950 entstandenen Arbeiten, in denen er Figuren als zentrales Motiv zitierte, die er im Sinne einer neuartigen naiven „Art brut“ interpretierte. Das Gemälde besteht aus farbintensiven, teils großen Flächen und kräftigen, pastos aufgetragenen Linien. (1241894) (18) 58 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS