Views
1 week ago

Living

832 JEAN-BAPTISTE

832 JEAN-BAPTISTE GREUZE, 1725 TOURNUS – 1805 PARIS, NACHFOLGE BÜSTE EINER JUNGEN FRAU Alabaster in Bronze montiert. Höhe: 29 cm. Verso auf dem Büstenansatz Namensnennung „J. Greuze“. Auf profiliertem doppelkonischem Alabastersockel die Kombinationsbüste einer jungen Frau mit niedergewandtem Gesicht, das junge Gesicht mit überfangender Haube, wie es uns häufig in Gemälden und Zeichungen von Jean-Baptiste Greuze begegnet. (12913614) (13) € 1.600 - € 2.000 Sistrix INFO | BID 833 FRANCESCO FANELLI, 1577 – UM 1657, ART DES TISCHBRONZE EINES TURKMENISCHEN REITERS Höhe: 22 cm. Länge: 21 cm. Gesamthöhe mit späterem Holzsockel: 29 cm. Bronzeguss in Kaltarbeit nachziseliert, feuervergoldet. Auf einem Pferd nach links reitend, die Körperhaltung geduckt und nach rückwärts gewandt, in der typischen, in europäischen Heeren gefürchteten Kampfweise der mongolischen Bogenschützen, die nach dem Pfeilschuss sofort aus der Frontlinie zurückreiten. Entsprechende Kleidung mit Kappe und aufgebogenen Schuhspitzen sowie dem volkstypischen Bart. (12912417) (11) € 8.000 - € 10.000 Sistrix INFO | BID 36 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

834 ALBERT-ERNEST CARRIER-BELLEUSE, 1824 ANIZY-LE-CHATEAU, DEPT. AISNE – 1887 SÈVRES Carrier-Belleuse wurde von Napoleon III für zahlreiche Projekte während des Neuaufbaus von Paris von 1851- 1870 herangezogen. Einer seiner bekanntesten Studenten war Auguste Rodin (1840-1917). LISEUSE Höhe: 61,5 cm. Rundsockel mit Signatur sowie angegossener Kartusche mit Titelbezeichnung „LISEUSE/PAR CARRIER BELLEUSE / GRAND PRIX DU SALON“. Bronze, Elfenbein, Lackvergoldung. Standfigur auf mitgearbeitetem Rundsockel mit Signatur sowie angegossener Kartusche mit Titelbezeichnung. Vergoldete Bronzestatue mit Elfenbein einer Lesenden in historischem Kostüm, die mit dem „Grand Prix du Salon“ ausgezeichnet wurde. Kopf und Hände in Elfenbein, was schon bei diesem Bildhauer gelegentlich zur Praxis wurde. Ab 1840 studierte Carrier-Belleuse bei Pierre Jean David d'Angers (1788-1856) an der École des Beaux-Arts, wandte sich dann aber der Marmorund Bronzebildnerei zu. Seinen Ersterfolg hatte er 1863 durch den Verkauf einer „Bachantin“, die Kaiser Napoleon III für die Tuillerien erwarb. Sein jüngerer Schüler Auguste Rodin (1840-1917), mit dem Carrier seit 1864 eng befreundet war, schuf 1882 seine Portraitbüste. Der Bildhauer gehörte zu den erfolgreichsten seiner Zeit. So wurde er auch mit zahlreichen öffentlichen Aufträgen geehrt, gefördert durch Georges-Eugène Haussmann. Es entstanden die großen Bronzefiguren der von von Charles Garnier erbauten Pariser Oper oder die Figuren für den Louvre, das „Théatre Français“, aber auch für die „Banque de Paris“. Der Stil seiner Werke entspricht dem französischen Historismus, in Fortsetzung der Körperauffassung des 18. Jahrhunderts. Die Anmut und Körperhaltungen seiner Frauenfiguren, nicht ohne erotisch-sinnlichen Ausdruck, können als vollendete Leistungen bezeichnet werden. Die Bedeutung seines Wirkens, seine Erfolge bei Ausstellungen führten zu enormer Beliebtheit. So wurden Figuren seiner Hand oft in unterschiedlichen Größen gegossen, die an Museen und Sammlungen gingen. Bis zu seinem Lebensende wirkte der Bildhauer als Vorstand der Sèvres-Manufaktur bei Versailles. A.R. Literatur: June Ellen Hargrove, The life and work of Albert Ernest Carrier-Belleuse. New York 1977. Carrier-Belleuse, le maître de Rodin. Ausstellung im Palais de Compiègne, 22. Mai-27. Oktober 2014, Paris 2014. (12913613) (11) Export restrictions outside the EU. € 5.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BID zum Größenvergleich Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 37

  • Page 1: ONE OF THE LEADING AUCTION HOUSES I
  • Page 4 and 5: zum Größenvergleich 799 DREI MINI
  • Page 6: 803 FRANÇOIS GIRARDON, 1628 - 1715
  • Page 9 and 10: 806 GRAND TOUR-OBJEKT, SARKOPHAG DE
  • Page 11 and 12: 809 BOLOGNESER HUND Höhe: 21 cm. L
  • Page 13 and 14: 815 PAAR KLASSIZISTISCHE ZIERVASEN
  • Page 15 and 16: 820 MARMORBÜSTE DER VENUS Höhe: 4
  • Page 17: 825 PAAR MEISSENER VASEN MIT ALTMEI
  • Page 20: 826 GROSSE BRONZEVASE VON JEAN-BAPT
  • Page 24 and 25: 829 ZWEI JUGENDSTIL-SCHATULLEN 14,5
  • Page 29 and 30: L I V I N G JEWELLERY
  • Page 31 and 32: 838 SÜDSEE-PERLENKETTE Länge: ca.
  • Page 34 and 35: 843 GOLD-AQUAMARINARMREIF zum Grö
  • Page 36 and 37: 851 INDISCHES SMARAGD-EMAIL-DIAMANT
  • Page 38 and 39: 857 PERL-DIAMANT-COLLIER DE CHIEN H
  • Page 41 and 42: L I V I N G RUSSIAN ART
  • Page 44: 863 ELEGANTE FABERGÉ-SCHNAPSFLASCH
  • Page 48: 865 RUSSISCHES SEGENSKREUZ IN VERGO
  • Page 52 and 53: 870 GROSSES SCHREIBZEUG Ca. 48,5 x
  • Page 54 and 55: 872 EMAILLIERTES EI AUF ELEFANTENSC
  • Page 56 and 57: 876 CLOISONNÉ-EI Höhe: 10,8 cm. G
  • Page 58 and 59: 883 KOVSH Höhe: 3,8 cm. Gewicht: 4
  • Page 60 and 61: 890 RUSSISCHE NIKOLAUS-IKONE MIT SI
  • Page 62 and 63: 898 FRÜHE RUSSISCHE IKONE 16 x 30,
  • Page 64 and 65: 901 GUILLOCHIERTER BILDERRAHMEN 10,
  • Page 67 and 68: L I V I N G MILITARIA
  • Page 69 and 70: 908 SÄCHSISCHE PICKELHAUBE Sachsen
  • Page 71 and 72: 913 RUSSISCH-KAUKASISCHER HELM MIT
  • Page 73 and 74: 919 GALANTERIEDEGEN Länge: 96,5 cm
  • Page 75 and 76: 925 BOLOGNESER SCHWERT Länge: 105
  • Page 77:

    932 KATZBALGER Länge: 87 cm. Wohl

  • Page 80 and 81:

    936 LACKDEKORIERTE WÄCHTERFIGUR H

  • Page 82 and 83:

    941 SELTENES MEIJI-ZIERKÄSTCHEN 15

  • Page 84:

    944 CHINESISCHES UTENSILIENKÄSTCHE

  • Page 87:

    949 WACKELPAGODE Höhe: 23,3 cm. In

  • Page 90 and 91:

    951 ITALIENISCHE SCHULE DES 16. JAH

  • Page 92 and 93:

    955 GUIDO RENI (1575 - 1642), KOPIE

  • Page 94 and 95:

    960 CARLO FRANCESCO NUVOLONE, 1608/

  • Page 96 and 97:

    965 DIERIC BOUTS, 1415/20 HAARLEM -

  • Page 98 and 99:

    971 MALER DER NEAPOLITANISCHEN SCHU

  • Page 100 and 101:

    976 MALER DER NEAPOLITANISCHEN SCHU

  • Page 102 and 103:

    981 SEBASTIANO RICCI, 1659 BELLUNO

  • Page 104 and 105:

    988 SCIPIONE COMPAGNO, UM 1624 - UM

  • Page 106 and 107:

    992 ISAAC DE MOUCHERON, 1667 AMSTER

  • Page 108 and 109:

    996 JACOB ISAAKSZOON VAN RUISDAEL,

  • Page 110 and 111:

    1001 GILIS VAN TILBURG D. J., 1615/

  • Page 112 and 113:

    1006 LUIGI BENFATTO,GENANNT „ALVI

  • Page 114 and 115:

    1011 ITALIENISCHER MALER DES 18. JA

  • Page 116 and 117:

    1015 LOMBARDISCHER MEISTER DES 18./

  • Page 118 and 119:

    1019 FLÄMISCHER MALER DES 17. JAHR

  • Page 120 and 121:

    1023 FRANS VAN MIERIS D. Ä., 1635

  • Page 122 and 123:

    1026 PIETER PIETERSZ. DE NEYN, 1597

  • Page 124 and 125:

    1029 ANTONIO JOLI DE DIPI, 1700 MOD

  • Page 126 and 127:

    1034 FLÄMISCHER MEISTER DES 17. JA

  • Page 128 and 129:

    1039 DEUTSCH-NIEDERLÄNDISCHER MALE

  • Page 130 and 131:

    1043 MALER DES 18. /19. JAHRHUNDERT

  • Page 132 and 133:

    1047 RAFFAELLO SANTI, 1483 URBINO -

  • Page 134 and 135:

    1052 ANGELICA KAUFFMAN, 1741 CHUR -

  • Page 137 and 138:

    L I V I N G 19TH/20TH CENTURY PAINT

  • Page 139 and 140:

    1059 NIEDERLÄNDISCHER MALER DES 19

  • Page 141 and 142:

    1063 HUBERT KAPLAN, GEB. 1940 MÜNC

  • Page 143 and 144:

    1069 HUBERT KAPLAN, GEB. 1940 MÜNC

  • Page 145 and 146:

    1074 REMY E. LANDEAU, 1859 SÈVRES

  • Page 147 and 148:

    1080 MALER DES 20. JAHRHUNDERTS BLU

  • Page 149 and 150:

    1086 MALER DES FRÜHEN 19. JAHRHUND

  • Page 151 and 152:

    1091 JAN EVERT MOREL D. Ä., 1777 -

  • Page 153 and 154:

    1097 KPM-BILDPLATTE BRUSTBILDNIS EI

  • Page 155 and 156:

    1103 OTTO EERELMAN, 1839 GRONINGEN,

  • Page 157 and 158:

    1109 MARIO CAVALLERO, ITALIENISCHER

  • Page 159 and 160:

    1113 HENRI VAN WYK, GEB. 1833 SCHIF

  • Page 161 and 162:

    1119 VOJTECH TITTELBACH, 1900 MUTEJ

  • Page 163:

    1124 PIETER HENDRIK THOMAS, 1814 -

  • Page 166 and 167:

    1127 OCTAVE LANDUYT, GEB. 1922 GENT

  • Page 168 and 169:

    1128 PABLO PICASSO, 1881 MÁLAGA -

  • Page 170 and 171:

    1132 POL MARA, 1920 - 1998 FRAU UND

  • Page 172 and 173:

    1135 PAUL VAN HOEYDONCK, GEB. 1925

  • Page 174 and 175:

    1139 MANUEL OCAMPO, GEB. 1965 QUEZO

  • Page 176 and 177:

    1144 ALEX KATZ, GEB. 1927 NEW YORK

  • Page 178 and 179:

    1150 MARK KOSTABI, GEB. 1960 LOS AN

  • Page 180 and 181:

    1153 SAMUELE VENTANNI, GEB. 1986 IN

  • Page 182 and 183:

    1158 WOLFGANG TROSCHKE, GEB. 1947 H

  • Page 184 and 185:

    1162 ROBERTO MATTA, EIGENTLICH ROBE

  • Page 186 and 187:

    1167 MIKLOS NÉMETH, 1934 BUDAPEST

  • Page 188 and 189:

    1171 VICTOR VASARELY, 1906 PECS - 1

  • Page 190 and 191:

    1176 KAREL APPEL, 1921 AMSTERDAM -

  • Page 192 and 193:

    1180 MALER DES 20. JAHRHUNDERTS SIT

  • Page 194 and 195:

    1185 TING WALASSE, 1929 - 2010 KATZ

  • Page 196 and 197:

    1191 ROBERT INDIANA, 1928 NEW CASTL

  • Page 199 and 200:

    L I V I N G MISCELLANEOUS

  • Page 201 and 202:

    1200 BAROCKER AUFSATZSCHRANK Höhe:

  • Page 203 and 204:

    1204 FIGÜRLICHE WANDKONSOLE Höhe:

  • Page 205 and 206:

    1209 PAAR KOMMODEN IM NAPOLEON III-

  • Page 207 and 208:

    1212 BAROCK-STILMÖBEL Höhe: 80 cm

  • Page 209 and 210:

    1216 SEHR GROSSER RÖMISCHER BAROCK

  • Page 211 and 212:

    1222 BAROCK-TISCH Höhe: 74 cm. Bre

  • Page 213 and 214:

    1228 DREI BAROCK-TÜREN Zwei Türen

  • Page 215 and 216:

    1233 ZIERLICHE HOLLÄNDISCHE KOMMOD

  • Page 217 and 218:

    1239 KONSOLUHR IM BOULLE-STIL Höhe

  • Page 219 and 220:

    1244 DECKELKRUG AUF DAS HAUS BURGUN

  • Page 221 and 222:

    1247 FEINER EMPIRE-LÜSTER Höhe: 9

  • Page 223 and 224:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 225 and 226:

    1250 MURANO-LÜSTER „LEBENSFREUDE

  • Page 227 and 228:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 229 and 230:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 231 and 232:

    1255 FRANZÖSISCHE SCHREIBSCHATULLE

  • Page 233 and 234:

    1258 VOGELKÄFIG MIT MECHANISCHEM W

  • Page 235 and 236:

    1262 PAAR APPLIKEN „AUX CHIMÈRES

  • Page 237 and 238:

    1268 ERICO LA PIPA Höhe: 47,5 cm.

  • Page 239 and 240:

    1273 PAAR EMPIRE-TISCHLAMPEN Gesamt

  • Page 241 and 242:

    1278 PAAR BISKUITPORZELLAN-ZIERVASE

  • Page 243 and 244:

    1284 TISCHLAMPE IN FORM EINES WIDDE

  • Page 245 and 246:

    1290 PAAR GARTEN-CACHEPOTS Höhe: 5

  • Page 247 and 248:

    1296 ZIERLICHE CHAISELONGUE 82 x 11

  • Page 249 and 250:

    zum Größenvergleich 1300 DER HEIL

  • Page 251 and 252:

    1303 SCHNITZGRUPPE „DIE HEILIGE F

  • Page 253 and 254:

    Translate all texts into your prefe

  • Page 255 and 256:

    1309 ELFENBEINRELIEF: ANBETUNG DER

  • Page 257 and 258:

    1313 MARIA MIT DEM KINDE Höhe: 46

  • Page 259 and 260:

    1319 GROSSES LANGGEZOGENES MARMORRE

  • Page 261 and 262:

    1325 LOUIS XV-BRÛLE DE PARFUM Höh

  • Page 263 and 264:

    1332 DRAGON EGG STONE Höhe inkl. S

  • Page 265 and 266:

    1340 KLEINE ACHATDOSE Maximaler Dur

  • Page 267 and 268:

    1348 DUO-STOPPUHR VON LEMANIA Höhe

  • Page 269 and 270:

    1354 BAROCKE EWIG-LICHT-AMPEL Gesam

  • Page 271 and 272:

    1361 DIONYSOS Höhe der Figur: 53 c

  • Page 273 and 274:

    1369 PAAR BACCARAT-LEUCHTER Höhe:

  • Page 275 and 276:

    1376 FRANZÖSISCHE KAFFEEKANNE UND

  • Page 277 and 278:

    1383 ARCHITEKTURRELIEF 17,6 x 23,1

  • Page 279 and 280:

    1390 MARMORHOCHRELIEF DREI GRAZIEN

  • Page 281 and 282:

    1396 CHRISTIAN WILHELM ERNST DIETRI

  • Page 283 and 284:

    1417 FRANZÖSISCHER MALER DES 19. J

  • Page 285 and 286:

    1423 ELISABETH CHAPLIN, 1890 FONTAI

  • Page 287 and 288:

    Lot 1428 1428 KRIPPENFIGUREN „DIE

  • Page 289 and 290:

    1435 KRIPPENFIGUR EINES HIRTENJUNGE

HAMPEL FINE ART AUCTIONS