Views
3 months ago

Living

Hampel Fine Art Auction - Living - Catalogue 4 - December 2018

866 Großer

866 Großer Eisenkandelaber Höhe: ca. 180 cm. Wohl Italien, 16. Jahrhundert. Dreibeiniger Fuß mit hohem Schaft, in Eisen geschmiedet. Daran die vierstufige Krone mit Spanholzhaltern sowie Kerzendornen und Traufschalen. Eingehängt und somit in 360 Grad bewegbar. Alters- und Gebrauchssp., rest. (1170325) (13) € 3.000 - € 4.000 Sistrix INFO | BID 867 Anderthalbhänder (Bastardschwert) Länge: 113 cm. Klinge in Rombusform mit graviertem Malteserkreuz, leicht zur Klingenspitze abfallende gerade Parierstangen mit Spitzenden. Gehilz mit gewundener Drahtumwicklung und ornamentalem Scheibenknauf. Altersund Gebrauchssp. (11705310) (13) € 400 - € 600 Sistrix INFO | BID 868 Schwert Länge: 108,5 cm. Gebogene Parierstangen und lederummanteltes Gehilz. Gegossener gekanteter Kugelknauf. Die Klinge beidseitig mit Blutrille. (1170537) (13) € 400 - € 600 Sistrix INFO | BID 869 Schwert Länge: 103 cm. Klinge in Linsenform mit beidseitiger Blutrille, Kragen, Parierdornen und Gehilz mit gewundener Metallfadenumwicklung sowie Kugelknauf. Alters- und Gebrauchssp. (1170539) (13) € 400 - € 600 Sistrix INFO | BID 870 Anderthalbhänder (Bastardschwert) Länge: 120,5 cm. Rombusförmige Klinge, gerade gerdrehte Parierdornen mit Biegung zur Klingenspitze hin, belederter eingezogener Griff sowie Knauf mit Zungenfries. Alters- und Gebrauchssp. (1170538) (13) € 400 - € 600 Sistrix INFO | BID tions.com 871 Barock-Balustrade Höhe: 80 cm. Breite: 320 cm. Italien, erste Hälfte 18. Jahrhundert. Holz, geschnitzt, gefasst. Die geschwungene Balustrade mit durchbrochen gearbeiteten eingestellten Balustern. Diese und die Rahmung jeweils marmoriert. Die einzuhängenden Türen mit zentralen Mittelkartuschen und überfangener Akanthuszier. Starke Altersund Gebrauchssp., besch., erg. (11703112) (130800) (13) € 7.000 - € 9.000 Sistrix INFO | BID 18 For around 4,300 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

872 Georg Balthasar Probst, 1732 – 1801 VORSTELLUNG EINER BÄRENHATZ Kupferstich, koloriert. Sichtmaß: 31 x 42 cm. Rechts unten bezeichnet „Georg Balthasar Probst, excud. A.V.“ und mittig unten in vier Sprachen betitelt. Im Passepartout, hinter Glas gerahmt. Nicht geöffnet. 873 Streithammer Diese Schlagwaffe besteht aus einem 57cm langen, kräftigen Holzstab als Griff, an dessen oberen, schmalerem Ende der Kopf aus Eisen, ein sogenannter Rabenschnabel, eingesetzt ist, der eine Länge von 28 cm hat. Das hölzerne Griffende ist zusätzlich mit Metallnoppen versehen, um die Waffe besser halten zu können. (11705311) (18) € 400 - € 600 Sistrix INFO | BID In bergiger Landschaft Männer bei der Jagd mit Hundemeute, in der Mitte der gefasste Bär. (1171408) (18) € 120 - € 150 Sistrix INFO | BID 874 Giovanni Volpato, 1733 – 1803 ANSICHT DES PANTHEONS IN ROM Lavierte Zeichnung, teils koloriert. Sichtmaß: 51 x 74 cm. Links unten auf Passepartout „Volpato. Del“, mittig betitelt „Vue du Pantheon in Rome“. Im Passepartout, hinter Glas gerahmt. Reich bevölkerte Ansicht mit der von einem ägyptischen Obelisken verzierten Brunnenanlage. Altersgemäßer Zustand; leicht stockfleckig. (1170421) (18) € 1.800 - € 2.400 Sistrix INFO | BID 875 Andrea Sarto, 1486 – 1530/31, Umkreis des DIE HEILIGE ANNA BELEHRT MARIA MIT IHREM JESUSKNABEN Öl auf Pappelholz. 65,5 x 43,5 cm. Das Gemälde, in bräunlicher Camaieu-Malerei ausgeführt, zeigt ein ungewöhnliches Thema, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um die Lehre der Mutter Anna an ihre Tochter Maria handelt, die den Jesusknaben in Händen hält. Anna mit Kopftuch, links in sitzender Haltung wiedergegeben, hält unterhalb des rechten Unterarms einen steintafelähnlichen Gegenstand, der auch als Buch gedeutet werden könnte. Rechts, etwas tiefer kniend, die jugendlicher wiedergegebene Maria, die mit beiden Händen den kräftigen Jesusknaben hält, der sich wiederum an die Mutter schmiegt. Über den beiden Hauptgestalten zwei schwebende Engel, in der unteren Bildecke ein nackter Knabe schlafend wiedergegeben. Bei genauerer Betrachtung des Bildes lässt sich erkennen, dass Mutter Anna ihrer Tochter wohl eine Mitteilung zu machen scheint, die Maria zwar hinnimmt, die das Söhnchen jedoch merklich erschreckt aufnimmt. Auch die beiden darüber schwebenden Engel zeigen unterschiedliche Physiognomien, während der rechte Engel ein eher erschrecktes Antlitz zeigt, scheint der Zweite eher beschwichtigend zu wirken. Die Szene ist wohl dahingehend zu deuten, dass Anna aus den Prophezeiungen des Alten Testaments der Maria den künftigen Leidensweg Christi offenbart, was das Entsetzten in einigen Gesichtsausdrücken erklärt. Der Knabe links unten im Bild dürfte als der Johannesknabe zu deuten sein. Eine ähnliche psychologische Situation stellt das weltberühmte Gemälde der Sixtinischen Madonna von Raffaelo Santi (1483-1520) dar. Stilistisch und in der Formensprache sowie im Farbausdruck steht das Gemälde den ebenfalls in Grisaille-Tönen geschaffenen Wandbildern nahe, die Andrea del Sarto um 1515-1526 als Zyklus aus dem Leben Johannes des Täufers zusammen mit Mitarbeitern für das Kloster Dello Scalzo in Florenz schuf. Zudem zeigt das Gemälde stilistische Verwandschaft mit der „Heiligen Familie“, das sich in der Galleria des Pitti Palastes befindet. (1170714) (11) € 7.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BID All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 19

HAMPEL AUCTIONS

Fine Art Auction
Impressionists, 19th Century Paintings & Modern Art
Old Master Paintings
Living
December Art Auctions: Interior, crafts and paintings
Auction Fossils, Meteorites, Saurians & Curiosities
Die Max Liebermann Auktion
Kenzo
Juwelen & Uhren
Kunstkammerobjekte
Fine Art Auction - Catalogue1 - July 2018
Living & Asian Art - Catalogue 3 - July 2018
Old Master Paintings - Catalog 2 - Juli 2018
Old Master Paintings
Living
Fine Art Auction
Impressionists & Modern Art