Views
2 months ago

Living & Varia

  • Text
  • Jewellery
  • Paintings
  • Porcelain
  • Clocks
  • Hampel

1116 PAAR ZIERSTÜCKE IM

1116 PAAR ZIERSTÜCKE IM LOUIS XVI-STIL Durchmesser: 22,5 cm. 20./ 21. Jahrhundert. Bronze, gegossen, vergoldet, polierter Fond in ägyptischem Porphyr. Profilierter Rahmen mit Perlstabdekor und Knitterschleife, darin polierter Porphyr mit antikisierenden Bronzeportraitreliefs, die aufeinander zugerichtet sind. Ösenaufhängung. (1260452) (2) (13) € 3.000 - € 4.000 Sistrix INFO | BID 1118 PAAR KANDELABER IM LOUIS XVI-STIL Höhe: 80 cm. Breite: 44 cm. Wohl Frankreich, 19. Jahrhundert. Kombinationsarbeiten aus weißem Marmor und Bronze. Über vier Bronzefüßchen stehende kreisrunde Marmorbasis mit Risalitvorsprüngen und drei aufstehenden Bronzevoluten, aus denen ein Aufbau mit zahlreichen Brennstellen erwächst. Jeweils eine fehlende Applikation im Sockelbereich. (†) (12200324) (13) € 3.500 - € 4.500 Sistrix INFO | BID 1117 LOUIS XVI-SCHREIBMÖBEL Höhe: 120,5 cm. Breite: 108,5 cm. Tiefe: 55,5 cm. Deutschland, um 1780. Aufbau in Eiche, furniert mit Wurzelholz und teils brandschattierten Intarsien. Auf vier gekanteten Füßen der dreischübige Korpus mit darüberliegender Schrägklappplatte und dahinterliegenden Kompartiments, wovon zwei geöffnet sind und vier als Schubfächer gestaltet sind. Abschließende Deckplatte mit drei Schüben und umlaufender, à jour gearbeiteter Ochsenaugengalerie. Schübe mit Wurzelholzintarsienfeldern, Schreibplatte mit zentralem Blütenmotiv gestaltet. Besch., erg. (126037106) (13) € 400 - € 600 Sistrix INFO | BID 82 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 7.000 additional images.

1119 DECKENLEUCHTER VON HENRY DASSON, 1825 – 1896 Höhe: 58 cm. Durchmesser: 47 cm. Signiert. Frankreich, 19. Jahrhundert. Bronze, vergoldet, fein ziseliert. Mit sechs Brennstellen an vegetabilen Armen mit ausladenden Traufschalen und Vasentüllen, Blätter und plastische Faunsköpfe sowie Weinreben zieren den Leuchter. (†) Anmerkung: Henry Dasson besaß eine Werkstatt in der Rue Vielle du Temple 106, welche er 1871 für 14.000 Francs von der Witwe des Ebenisten Charles-Guillaume Winckelsen (1812-1871) erworben hatte. Schon bald wurde er als hervorragender Ebenist und Bronzier bekannt und stellte 1878 auf der Pariser Weltausstellung aus. (12200335) (13) € 3.500 - € 4.500 Sistrix INFO | BID 1120 LOUIS XV-COIFFEUSE Frankreich, Mitte 18. Jahrhundert. In Veilchen- und Rosenholz furnierter Körper mit vier leicht geschwungenen, in Sabots stehenden Beinen mit zweischübigem Unterbau und erhabenem einschübigem Mittelstück. Darüber ein Schreibplättchen herausziehbar mit gold punzierter Lederauflage. Mittleres Eckplattensegment aufklappbar und mit Spiegel versehen. Die Seitensegmente ebenfalls zur Seite hin aufklappbar und Kompartiments bietend. Deckelseitige Spiegelfurniereinlagen mit umrandendem, grün gefärbtem Banddekor. Zwei Schlüssel vorhanden. (1271241) (13) Export restrictions outside the EU. € 2.000 - € 3.000 Sistrix INFO | BID 1121 ITALIENISCHER BILDHAUER DES 19. JAHRHUNDERTS BEWAFFNETER AMOR Höhe: 62 cm. In weißem Marmor gestaltete Amorfigur mit hinter dem Rücken verstecktem Bogen und zu seinen Füßen liegendem Pfeileköcher, eine Hand mit Zeigefinger nach vorne gerichtet (Zeigefinger gebrochen). (1251162) (3) (13) € 3.000 - € 4.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 83

HAMPEL FINE ART AUCTIONS