Views
5 months ago

Living & Varia

  • Text
  • Jewellery
  • Paintings
  • Porcelain
  • Clocks
  • Hampel

1090 CLOVIS MASSON, 1838

1090 CLOVIS MASSON, 1838 – 1913 ZWEI KÄMPFENDE HIRSCHE Höhe mit Sockel: 50 cm. Signiert. Frankreich, 19. Jahrhundert. Bronze, gegossen, braun patiniert. Ovale gestufte Basis in rotem Marmor. Naturalistisch gebildeter Bodenbereich mit darauf vollplastisch dargestellten im Ringen begriffenen Hirschen. (†) Anmerkung: Clovis Masson lernte bei Santiago, Antoine Louis Barye und Rouillard. Er stellte 1867 bis 1881 im Salon de Paris aus und erhielt 1890 einen Ehrenpreis. (12200325) (13) € 2.500 - € 3.500 Sistrix INFO | BID 1091 PIERRE-JULES MÊNE, 1810 – 1879 DREI HUNDE AN EINEM FUCHSBAU Höhe: 21 cm. Ovaler Sockel: 39 x 18 cm. Signiert „P. J. Mene“. Frankreich, 19. Jahrhundert. Bronze, gegossen, patiniert. Über oblongem profiliertem Sockel die naturalistisch gestaltete Erdoberfläche mit drei sich um einen Fuchsbau tummelnden Jagdhunden. (†) Anmerkung: Der in Paris geborene Sohn eines Metalldrehers erlernte in der elterlichen Werkstätte Metallbearbeitungstechniken. Zusammen mit seinen zeichnerischen Fähigkeiten schnell zu einem der beliebtesten Skulpteure für Tierbronzen seiner Zeit werden ließen. Werke seiner Hand befinden sich heute im Ashmolean Institue, im Louvre, im Metropolitan Museum of Art und in der R.W. Norton Art Gallery. (1220031) (13) € 900 - € 1.200 Sistrix INFO | BID 70 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 7.000 additional images.

1092 FIGÜRLICHER KANDELABER Höhe: 158 cm. Sockel Durchmesser: ca. 34 cm. Basis signiert „P. MAHXIS“. Frankreich, zweite Hälfte 19. Jahrhundert. Bronze, gegossen, dunkel patiniert. Über kreisrundem Stand eine stehende geflügelte Frau mit antikisierendem Gewand und einem floralen Kandelaber in ihrer Hand. (†) (12200339) (13) € 5.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BID 1093 PIERRE-JULES MÊNE, 1810 – 1879 FAUCONNIER ARABE Á PIED Höhe: 66 cm. Sockel Durchmesser: ca. 20 cm. Basis signiert „P.J. Mene, 1873“. Gießerstempel „F. Barbedienne Fondeur“. Paris, Ende 19. Jahrhundert. Bronze, gegossen, patiniert. Auf kreisrunder Basis die auf einem Erdstück stehende Figur eines Mannes in arabisch anmutender Kleidung, einen Falken von seiner Hand fliegen lassend. (†) Anmerkung: Direkt nach Mênes Modell „Fauconnier Arabe á Cheval“ fertigte er 1873 dieses Modell, welches den im 19. Jahrhundert vorherrschenden westlichen Erkundungsdrang im Orient wiederspiegelt und somit zur Popularität dieser Bronze beitrug. (12200314) (13) € 1.700 - € 2.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 71

HAMPEL FINE ART AUCTIONS