Views
3 months ago

Living & Miscellaneous

  • Text
  • Wwwhampelauctionscom

1071STEIGENDES

1071STEIGENDES PFERDMaße inkl. Sockel: 24 x 32 x 15 cm.Italien, 18. Jahrhundert.Über rechteckigem gekehltem Marmorsockel diebreite rechteckige Bronzeplinthe über der das steigende,leicht nach rechts gewandte Pferd montiertist. Differenzierte Patina, die Plinthe evt. später.(1330018) (13)€ 2.000 - € 3.000SistrixINFO | BID1072KLEINE BRONZEBÜSTE EINES ZEUSHöhe: 11,5 cm.Mit ebonisiertem Holzsockel: 21,5 cm.Italien, 19. Jahrhundert.Im archaisierenden Stil, Vollguss, dunkel patiniert.(1330019) (11)€ 600 - € 800SistrixINFO | BID1073BRONZEFIGUR DES DIONYSOS,SOGENANNTER „NARZISS VON POMPEJI“Höhe: 57 cm.Guss nach dem antiken Original (63 cm) im MuseumNapoli, aufgefunden 1862 in einem pompeijanischenHaus. Der jugendliche Weingott mit Efeukranz imHaar. Die Haltung weist darauf hin, dass ehemals zurFigur ein Panther als dessen Attribut gehörte, mitdem der Jüngling spielt. Als Grand-Tour-Sammlungsobjektewurden bereits im 19. Jahrhundert Nachgüssein Neapel hergestellt. Hier in nahezu derselben Größe,mit antiker Patina. A.R.(1340828) (3) (11)€ 2.200 - € 3.000SistrixINFO | BID1074GUILLAUME COUSTOU D. Ä.,1677 – 1746, NACHCHEVAUX DE MARLYHöhe: 29 cm.Auf der Plinthe signiert „Coustou“.Auf bewegter Basis mit vegetabilem vollplastischemAufwuchs jeweils ein steigendes gegenläufiges Pferdvon einem Mann an den Zügeln als Rossbändigergehalten.(1340601) (13)€ 2.500 - € 3.500SistrixINFO | BID64 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.500 additional images.

1075BRONZEFIGUR DES BARTOLOMEO COLLEONI,1395 – 1475Höhe inkl. Sockel: 47,5 cm.Breite: 32 cm.Tiefe: 13,5 cm.Italien, 19. Jahrhundert.Auf rechteckigem profiliertem Marmorsockel, in hellgrauemund dunkelgrauem Marmor, die in dunkelbraunpatinierter Bronze stehende Figur des BartolomeoColleoni. Es handelt sich um eine verkleinerteVersion des von Andrea del Verrocchio (1435-1488) fürden Campo dei Santi di Giovanni i Paolo in Venediggeschaffenen Reiterdenkmals. Das Denkmal wurde1496 aufgestellt. Der Feldherr im Sattel nach rechtssitzend und geharnischt.(1320811) (13)€ 1.000 - € 1.500SistrixINFO | BID1076REITERSTANDBILD DES BARTOLOMEO COLLEONIHöhe inkl. Sockel: 67 cm.Venedig, 19. Jahrhundert.Das Reiterdenkmal, welches den Condottiere Colleonidarstellt, wurde von der Signoria in Venedig am 30.Juli 1479 an Andrea Verrocchio (1435-1488) in Auftraggegeben, der Guss erfolgte durch A. Leopardi 1496,nachdem Verrocchio seinen Schüler Lorenzo di Credimit der Vollendung des Werkes per Testament beauftragthatte. Der Auftrag zur Fertigstellung ging jedochnicht an Credi sondern an Alessandro Leopardi. DieBedeutung dieser venezianischen Frührenaissance-Figur hat seither viele verkleinerte Nachbildungenhervorgebracht.(13301612) (13)€ 1.000 - € 1.500SistrixINFO | BID1077ARMAND JULES LE VÉEL,1821 – 1905Höhe: 79,5 cm.Rechts an der Seite signiert „A. LE VEEL“.Schauseitig betitelt „32e DEMI-BRIGADE“.Bronze, gegossen, dunkel patiniert. Auf quadratischerBasis mit abgekanteten Ecken die Standfigur einesUniformierten mit Truppenfahne.(13402214) (13)€ 300 - € 500SistrixINFO | BID1078STERBENDER GALLIERMaße inkl. Sockel: 19 x 38,5 x 18,5 cm.Verso signiert „FONDERIA SOMMER Napoli“.Neapel, 19. Jahrhundert.Auf oblonger rot-weiß geäderter Marmorbasis die inBronze gegossene und schokoladenbraun patinierteFigur des Sterbenden Galliers nach der römischenKopie, die sich in den Kapitonlinischen Museen in Rombefindet. Minimal rest.(1340273) (13)€ 800 - € 1.200SistrixINFO | BIDTranslate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com65

HAMPEL FINE ART AUCTIONS