Views
11 months ago

Hampel Living

1095 EMPIRE-UHR MIT

1095 EMPIRE-UHR MIT LÖWENZIER Höhe: 37,5 cm. Rückplatine nummeriert und signiert „AD Hunziker“. Paris, nach 1804. Gehäuse: Über Rollwerkfüßen der blockhafte gestufte Aufbau mit Zungenfries und Palmettrelief. Aufsitzender plastischer brünierter Löwe. Werk: Schlossscheibenschlagwerk mit Schlag auf Glocke zur vollen und halben Stunde. Pendel mit Fadenaufhängung, ein Schlüssel vorhanden. 1094 WANDUHR IM LOUIS XVI-STIL Höhe: 32 cm. Frankreich, 19. Jahrhundert. Gehäuse: Metallgehäuse, dunkelgrün patiniert, bronziert und vergoldet. Kreisrunde Form mit plastischem Lorbeerblattdekor mit Quasten und Knitterschleifen. Zifferblatt: Weiß emailliert mit schwarzen römischen Stunden und Stabindizes für Minuten. Aufzugslöchlein über der IIII und er VIII. Literatur: Vgl. Paul Brateau Tardy, Dictionnaire des horlogers français, Paris 1972, S. 314. (1260379) (13) € 400 - € 600 Sistrix INFO | BID Werk: Achttagegehwerk mit Pendel an Federaufhängung, kein Schlüssel vorhanden. Zifferblatt: Weiß emailliert mit schwarzen römischen Stunden und arabischen Minuten, Aufzugslöchlein über der VI, à jour gearbeitete vergoldete Zeiger für Stunden und Minuten. Verglasung fehlend. (12603781) (13) € 400 - € 600 Sistrix INFO | BID 1096 ELEGANTE SCHWEIZER REISETISCHUHR IM ORIGINAL LEDERBEZOGENEN ETUI Höhe: 22 cm. Breite: 20 cm. Tiefe: 7 cm. Höhe des Etuis: 24 cm. Breite: 22 cm. Tiefe: 8,5 cm. Um 1800. 82 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 7.000 additional images. Frühklassizistischer Gehäuseaufbau in glanzebonisiertem Holz. Quadratischer Uhrenkasten, eingesteckt in einen bankförmigen Sockel, beide Teile belegt mit vergoldeten, fein gearbeiteten Applikationen, wie Amorbogen, geflügelter Hermeskopf sowie Palmettenzier. Gewölbt verglastes, weißes Emailzifferblatt mit römischer Stundenangabe und gebläuten Zeigern in schlanker Goldeinfassung. In der Rahmenvertiefung die beiden Familiennamen Schweizer Adelsgeschlechter „RUPPLIN“ sowie „BEURGES“. Die Freiherrenfamilien für die Schweiz verbürgt. An der Rückseite Messingabdeckung sowie vierfache Schlüsseleinführung zum Betrieb der Uhr mit Viertel-, Halb- und Stundenschlag auf zwei Tonfedern. Die Öse in Form einer Schlange, vergoldet, davor Druckknopf für die Repetierung. Etui mit Goldrandprägung. (12603756) (11) € 1.200 - € 1.500 Sistrix INFO | BID

1097 KAMINUHR MIT FLÖTIST Höhe: 42 cm. Rückplatine signiert „GONIN“. Paris, ab 1840. Gehäuse: Polygoner gestufter Korpus mit schwarzem Steinfurnier und kontrastierenden vergoldeten Bronzen. Aufsitzender brünierter Bronzefels mit jungem Flötisten. Werk: Schlossscheibenschlagwerk mit Schlag auf Glocke zur vollen und halben Stunde. Ein Pendel und ein Schlüssel vorhanden. Zifferblatt: Weiß emailliert mit römischen Stunden und Stabindizes für Minuten. Aufzugslöchlein über der IIII und VIII. À jour gearbeitete vergoldete Zeiger für Stunden und Minuten. Verglasung lose anbei. Literatur: Vgl. Paul Brateau Tardy, Dictionnaire des horlogers français, Paris 1972, S. 364. (12603799) (13) € 200 - € 300 Sistrix INFO | BID 1098 PENDULE MIT FLÖTIST Höhe: 38,5 cm. Frankreich, um 1840. Gehäuse: In Bronze gegossen, vergoldet und brüniert. Vorgesetztes im Louis XV-Stil gestaltetes Relief als Sockel mit aufmontiertem brünierten Fels, darauf ein vergoldeter Knabe als Flötist, vor ihm ein aufgeschlagenes Notenheft. Werk: Schlossscheibenschlagwerk mit Schlag auf Glocke zur vollen und halben Stunde, Pendel mit Fadenaufhängung, ein Schlüssel vorhanden. Nicht auf Funktionsfähigkeit geprüft. Zifferblatt: Weißes Email mit schwarzen römischen Stunden, Stabindizes für Minuten, Aufzugslöchlein über der IIII und der VIII, Breguet-Zeiger für Stunden und Minuten. (12603720) (13) € 300 - € 500 1099 PENDULE MIT GENIUS UND SCHMETTERLING Höhe: 47,5 cm. Frankreich, erste Hälfte 19. Jahrhundert. Gehäuse: Bronze, gegossen, ziseliert, vergoldet und brüniert. Auf Akanthusfüßen gestufter rechteckiger Aufbau mit Empire-Reliefs. Naturalistisch brünierte Deckplatte mit Felsgehäuse und aufsitzender jungen Frau als Genius, auf ihrer Schulter ein Schmetterling. Dabei zwei Kerzenstöcke. Werk: Schlossscheibenschlagwerk mit Schlag auf Glocke zur vollen und halben Stunde. Pendel mit Fadenaufhängung, ein Schlüssel vorhanden. Zifferblatt: Zinnern mit schwarzen römischen Stunden und Stabindizes für Minuten, Zentrum guillochiert und mit liegender ovaler Kartusche mit großteils beriebener Herstellerinschrift. Aufzugslöchlein über der IIII und der VIII, Breguet-Zeiger für Stunden und Minuten. (1260378) (13) € 700 - € 800 Sistrix Sistrix INFO | BID INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 83

HAMPEL FINE ART AUCTIONS