Views
11 months ago

Hampel Living

1087 OFFIZIERSUHR IM

1087 OFFIZIERSUHR IM LOUIS XVI-STIL Höhe: 11 cm. Zifferblatt signiert „L. Leroy & Cie / Paris / 7, BOUL. DE LA MADELEINE“, Rückplatine ebenfalls signiert und mit Werknummer „24774“ versehen. Paris, 19./ 20. Jahrhundert. Gehäuse: Bronze, gegossen, ziseliert und vergoldet. Auf Volutenfüßen stehender Korpus im Louis XVI-Stil mit schauseitiger Verglasung und rückwärtigem Schalldeckel. Werk: Vollplatinenwerk mit Schlag auf Tonfeder, Wecker und Schlüsselaufzug, ein Schlüssel vorhanden. Zifferblatt: Weiß emailliert mit schwarzen arabischen Stunden und roten arabischen Minuten, à jour gearbeitete vergoldete Zeiger für Stunden und Minuten. (12603726) (13) € 600 - € 800 Sistrix INFO | BID 1088 PARISER OFFIZIERSUHR Höhe: 18,2 cm. Zifferblatt signiert: „L. Leroy & Cie, 7, Boul de la Madeleine A PARIS“, Rückplatine ebenfalls signiert und mit Werknummer 22115 versehen. Paris, 19. / 20. Jahrhundert. Zifferblatt: Weiß emailliert mit arabischen Stunden und Minuten, Aufzugslöchlein über der Sechs, à jour gearbeitete Zeiger für Stunden und Minuten. Ein Schlüssel vorhanden. 1089 WIENER REISEWECKER VON PHILIPP HAPPACHER, 1784 – 1843 Höhe: 22 cm. Breite: 14 cm. Tiefe: 7,5 cm. Auf der Rückplatine kursiv gravierte Signatur „PH Happacher in Wien“. Gehäuse: Bronze, gegossen, ziseliert und vergoldet. Über vier gedrückten Kugelfüßen mit Blattreliefs und schauseitiger Verglasung, und rückwärtigem Schalldeckel, ein beweglicher Tragehenkel. Werk: Vollplatinenwerk mit Schlag auf Tonfeder, Seitenankerhemmung, Schlüsselaufzug, ein Schlüssel vorhanden. Anmerkung: Der Begründer der Uhrenmanufaktur Louis-Henry Leroy (1859-1935) nahm 1828 seinen Sohn Louis-Charles Leroy als Partner auf. Ab 1835 Hofuhrmacherwerkstatt, Weiterführung des Unternehmens durch verschiedene Inhaber bis über das 19. Jahrhundert hinaus. (12603725) (13) € 600 - € 800 Sistrix 80 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 7.000 additional images. INFO | BID Feuervergoldetes Gehäuse im frühen Wiener Neorokoko-Stil mit Blattvoluten und Muschel- und Blütenmotiven sowie hochstehendem Haltering. Weißes Emailzifferblatt mit römischen Stunden. Gebläute Breguet-Zeiger. Vierfaches Aufzugswerk für Gehwerk sowie Viertel-, Halb-, Dreiviertel- und Stundenschlag auf zwei Tonfedern. Verso verglaste Einsicht auf die Rückplatine mit oben liegender Unruhe sowie Repetitionsknopf an der Oberseite. Schlüssel fehlt. (12603723) (11) € 800 - € 1.200 Sistrix INFO | BID

1090 KAMINUHR IM LOUIS XVI-STIL Höhe: 40 cm. Rückplatine signiert „H & T Paris“. Paris, 19. Jahrhundert. Gehäuse: Über plastisch dekorierten vergoldeten Füßen die weiße Marmorbasis mit aufstehendem verglasten Gehäuse mit bekrönender, stark gebauchter Louis XVI-Vase. Werk: Schlossscheibenschlagwerk mit Schlag auf Glocke zur vollen und zur halben Stunde, ein Pendel und ein Schlüssel vorhanden. Zifferblatt: Weiß emailliert mit schwarzen arabischen Stunden, dazwischen Knotenpunkte für polychrome Festons, die gen Zentrum streben. Aufzugslöchlein über der 4 und der 8, à jour gearbeitete Zeiger für Stunden und Minuten. Verglast. (12603760) (13) € 600 - € 800 Sistrix INFO | BID 1091 BASELER TISCHUHR Höhe: 28,2 cm. Zifferblatt signiert „GUGGENBÜHL MERIAN BALE“. Basel und Frankreich, 20. Jahrhundert. Gehäuse: Dem Stil Louis XVI verpflichteter vollverglaster Aufbau mit reichen mattierten und vergoldeten Streben. Werk: Schlagwerk auf Feder mit Schlag bei voller und halber Stunde. Kompensationspendel und ein Schlüssel vorhanden. Zifferblatt: Vergoldet, schwarze arabische Stunden, Breguet-Zeiger für Stunden und Minuten, Aufzugslöchlein über der 4 und der 8. Zentrum plastisch als Blüte gestaltet. (12603710) (13) € 300 - € 500 Sistrix 1092 WANDUHR IM LOUIS XVI-STIL Höhe: 26,5 cm. Frankreich, 19. Jahrhundert. Gehäuse: Alabaster, geschnitten und bronziert, mit Perlstabdekor und Lorbeerblättern sowie einer oben liegenden Pseudoaufhängung mit Knitterschleife. Werk: Achttagegehwerk mit Aufzugmechanismus. Rückplatine nummeriert „328“. Zifferblatt: Weiß emailliert mit schwarzen arabischen Stunden und Minuten. Aufzugslöchlein über der 6. Zwischen den Ziffern polychrom gestaltete Blütengirlanden. À jour gearbeitete und vergoldete Zeiger für Stunden und Minuten. (12612513) (1) (13) € 600 - € 800 INFO | BID Sistrix INFO | BID 1093 PARISER WANDUHR Durchmesser: 20 cm. Zifferblatt signiert „Bourdier A PARIS“. Paris, 18./ 19. Jahrhundert. Gehäuse: Schönes Rundgehäuse im Louis XVI-Stil mit fein ziselierten vergoldeten Bronzen und blau emaillierten Kanneluren. Oben mit Aufhängung. Zifferblatt: Weiß emailliert mit schwarzen römischen Stunden und Stabindizes für Minuten, Aufzugslöchlein neben der III, à jour gearbeitete vergoldete Zeiger für Stunden und Minuten, gebläuter Zeiger für Sekunden. Nicht auf Funktionsfähigkeit getestet, rückwärtig verschlossen. Vergleiche: Paul Brateau Tardy, Dictionnaire des horlogers français, Paris 1972, S. 59. (12603759) (13) € 400 - € 600 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 81

HAMPEL FINE ART AUCTIONS