Views
8 months ago

Hampel Living

1034 WIENER

1034 WIENER MINIATURKABINETT Höhe: 22 cm. Wien, spätes 19. Jahrhundert. Über konisch auslaufenden dekorierten Messingfüßen stehender rechteckiger Korpus mit profiliertem Sockel und zwei Schwingtüren. Hinter den Schwingtüren zwei Schubfächer. Gebälk mit gebogtem Abschluss mit bekrönender Sankt Georgs-Figur. Allseits (auch die Schubfächer) mit Ormolugerahmten, polychrom staffierten Emailfeldkartuschen, Landschaften und amouröse Szenen wiedergebend. Ecklösungen als vergoldete Hermenfiguren. Ein Schlüssel vorhanden. (1261255) (1) (13) € 1.800 - € 2.500 Sistrix INFO | BID 1035 PAAR TISCHKERZENLEUCHTER Höhe: je 25 cm. Wien, 19. Jahrhundert. Jeweils mit geschweiftem Standfuß. Insgesamt cremefarbig emailliert mit reliefiert gehöhten Goldrahmungen, darin Email-Miniaturmalereien: antik-mythologische gallante Szenerien, mit Darstellungen von Europa auf dem Stier, Venus und Amor, Angelika, ferner Szenerien im Bezug auf die Künste, wie Zeichenkunst, Architektur und Malerei. (12508410) (2) (11) € 1.500 - € 2.000 Sistrix INFO | BID 58 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 7.000 additional images.

1036 SOFA IM LOUIS XVI-STIL Höhe: 99 cm. Breite: 99 cm. Sitzhöhe: 40 cm. Tiefe: 55 cm. Frankreich, 19. Jahrhundert. Über kannelierten Füßen die breite ornamentalisierte Zarge mit geschlossenen Seitenwangen mit Akanthusblattreliefdekor, umlaufender Rahmung mit laufendem Hund-Dekor und oben abschließender Blütenbekrönung in geschnitztem und vergoldetem Holz. Grüner Bezug mit Alterssp. (1260339) (13) € 400 - € 600 Sistrix 1037 HENRI MICHEL ANTOINE CHAPU, 1833 – 1891 BRONZERELIEF „LA PENSÉE“ INFO | BID 61 x 37 cm. Rechts am Bronzesockel signiert „H. Chapu“. Auf einem rot-weiß gesprenkelten Marmorsockel, mit ebensolcher Rückwand, der in braun patinierter Bronze gestaltete Körper einer jungen sitzenden Frau mit sie überfangendem, reich gefälteltem Gewand, nach links blickend. (1261749) (13) € 3.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BID 1038 MALER DES 20. JAHRHUNDERTS, IN DER ART DER ALTEN MEISTER DES 17. JAHRHUNDERTS BLUMENSTILLLEBEN Öl auf Kupfer. 39 x 33,5 cm. In dekorativem Rahmen. Vor dunklem Hintergrund auf einer nach rechts abgeschrägten Steinplatte stehend eine bauchige, graue Vase mit Blumenarrangement. Dieses besteht u.a. aus teils gestreiften Tulpen, einer roten Türkenbund lilie, Rosen, Margeriten, Ranunkel, Iris und als oberen Abschluss, einer hellblauen Schwertlilie. Auf der Steinplatte einige Wassertropfen, Schnecken, ein Falter und eine kleine Raupe, die sich nach oben streckt. Feine Malerei ganz im Stil der Alten Meister. (1260932) (1) (18) € 4.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 59

HAMPEL FINE ART AUCTIONS