Views
2 years ago

Furniture & Interior

106 JOSEPH FISCHER, 1761

106 JOSEPH FISCHER, 1761 MÜNCHEN Münchner Hofmaler des 18. Jahrhunderts, Schüler von J. Dorner, Akademien Augsburg, Wien, Berlin und Antwerpen, arbeitete um 1810 in der königlichen Galerie. Werke seiner Hand in mehreren bayerischen Kirchen. PORTRAIT DES BAYERISCHEN KURFÜRSTEN MAXIMILIAN III. JOSEPH, 1727 – 1777 Öl auf Leinwand. 87 x 70,5 cm. Links unten signiert. In originalem Louis XVI Rahmen mit Reckrosetten. Sohn Kaiser Karls VII., kam 1745 auf den Thron und widmete sich vor allem der inneren Konsolidierung Bayerns, förderte den wirtschaftlichen Aufschwung, die Künste und Literatur, auch durch die Gründung der Akademie der Bildenden Künste und der Akademie der Wissenschaften. 1747 Gründung der Nymphenburger Porzellanmanufaktur und Heranziehung des bedeutendsten Künstlers Franz Anton Bustelli. 1747 Heirat mit Maria Anna von Sachsen, der Tochter August III. von Polen und Maria Josepha von Österreich. Er verstarb an den Pocken, vom Volk genannt der „Vielgeliebte“. Das Halbbildnis des Kurfürsten posthum gemalt, mit Körperhaltung nach links, den Betrachter anblickend. Unter blauem, besticktem Mantel mit Pelzkragen eine weiße Seidenweste, darüber eine weiß-blaue Schärpe und Orden vom Goldenen Vlies an rotem Band. Rest. (12015639) (13) € 1.400 - € 1.600 Sistrix INFO | BID 107 BUREAU PLAT Höhe: 78 cm. Breite: 167,5 cm. Tiefe: 83 cm. Frankreich, 18./ 19. Jahrhundert. Über Löwentatzensabots die stark geschwungenen Beine mit figürlich gestalteten Beinbeschlägen und bewegter Zarge, frontseitig mit drei Schüben, welche vergoldete Volutenbeschläge und -griffe aufweisen. Ein Schlüssel vorhanden. Abschließendes Messingprofil und aufliegende, gold punzierte grüne Lederschreibplatte. (1201652) (130800) (13) € 4.500 - € 5.500 Sistrix INFO | BID 136 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

108 EIN PAAR GROSSE VENEZIANISCHE BAROCK-SPIEGEL Höhe: 92 cm. Venedig, 18. Jahrhundert. Weichholz, geschnitzt, versilbert. Symmetrisch angelegte Kartuschenform, gebildet aus Voluten und Rocaillen mit plastisch geschnitzter Blattzier. Ein überkragender Bund aus Akanthusblättern als Bekrönung. (1201643) (13) € 2.000 - € 3.000 Sistrix INFO | BID 109 MARMORSKULPTUR EINER JUNGEN FRAU Höhe: 86 cm. Die Basis signiert „Bouret“ (Eutrope Bouret, 1833 – 1906). Frankreich, 19. Jahrhundert. Auf einer runden gekehlten und profilierten schwarzweißen Marmorbasis die in Carrara-Marmor gestaltete Figur einer sitzenden Frau, welche nach vorne gebeugt ihre Brüste mit Blüten bedeckt und auf einem Baumstamm sitzt, dessen Wurzelwerk die Basis überzieht. (1201301) (13) € 3.500 - € 5.500 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 137

HAMPEL FINE ART AUCTIONS