Views
2 years ago

Furniture & Interior

98 FRANZÖSISCHER MALER

98 FRANZÖSISCHER MALER ENDE DES 18. JAHR- HUNDERTS/ JEAN PILLEMENT (1728-1808), ZUG. DREITEILIGER PARAVENT Öl auf Leinwand. Mit grauem Textil hinterfüttert. Höhe je Blatt: 169 cm. Breite: 55,5 cm. Auf cremefarbenem Fond hochrechteckige feine Blattkartuschen, gefüllt mit chinoisen figürlichen Szenen in luftiger angedeuteter Landschaft unter hochovalen Land schaftskartuschen, umrankt von Vergissmeinnichtblüten sowie Rosen und Kakaostauden. Starkes Krakelee, rest., Alters- und Gebrauchssp. (1200634) (2) (13) FRENCH SCHOOL, END OF THE 18TH CENTURY/ JEAN PILLEMENT (1728-1808), ATTRIBUTED THREE-PART SCREEN Oil on canvas. Lined with grey cloth. Height of each sheet: 169 cm. Width: 55.5 cm. Heavy craquelure, restored. Signs of ageing and wear. € 12.000 - € 14.000 Sistrix INFO | BID 99 DREISCHÜBIGE BAROCK-KOMMODE MIT CHINOISERIE-MALEREI Höhe: 79 cm. Breite: 92 cm. Tiefe: 52 cm. 18. Jahrhundert. Korpus in Weichholz, allseits weißfarbig gefasst. Die Front mehrfach geschweift, über den Schweifungen folgendem Sockelgesims, über halbkugeligen gefassten Füßen. Malerei in Blau mit chinesischen Figuren, Gebäuden, Pagoden, Schirmträger und Blumenranken, in schöner Aufteilung auf der hellfarbigen Fläche, dazwischen fliegende Kraniche und Fabelwesen, auf den Seiten Lautenspielerin sowie alter Chinese mit einem Kakadu. Die Kanten und Profile blattversilbert. Die original Eisenschlösser nicht mehr erhalten jedoch die Schlossvertiefungen mit erkennbarer Alterspatina. Bronzebeschläge, versilbert, in Rocailleformen. (1201641) (11) € 3.500 - € 4.000 Sistrix INFO | BID 132 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

100 SORMANI-KOMMODE Höhe: 88 cm. Wandbreite: 102 cm. Frontbreite: 85 cm. Tiefe: 55 cm. Gestempelt „SORMANI PARIS“ Im Stil des Louis-XVI, zweischübig. Aufbau in Eiche, Palisander furniert, mit Marmorplatte. Front- und Seitenbombiert, halbhohe schrägstehende und nach unten sich verjüngende Vierkant-Beine mit schönen vergoldeten Bronzesabos. An den Frontecken unter die Platte hochziehende kräftige Beschläge mit Blattwerk und kleinen asymmetrischen Rocaille-Kartuschen. Die Beschläge der mittig konvex hervortretenden Schübefront ebenfalls in Form asymmetrischen Rocaille. Die Zarge als Schürze mittig herabziehend, mit seitlich ausschweigenden Rocaille-Beschlag. Die Zughenkel s-förmig bewegt. Das schöne Furnier in der Front x-förmig ausgelegt. In den Ecken in diagonale Verlegung an den Seiten bildet das hellere ebenfalls das x-förmig verlegte Furnier jeweils ein dunkel gerahmtes Feld. Die Schlösser mit Messingabdeckung. Die Platte in Rosso-Antico Marmor, karneolfarbigen Einspreckelungen. In tadelloser Erhaltung. Anmerkung: Paul Sormani (1817 - 1877) war im 19. Jahrhundert ein Pariser Ebenist, der hervorragende Möbel produzierte. (1201284) (5) (11) Export restrictions outside the EU. € 6.000 - € 8.000 Sistrix INFO | BID 101 PAAR JAPANISCHE IMARI-VASEN Höhe: 88 cm. Japan, wohl 18. Jahrhundert. Über unglasiertem Standring der runde Fuß, in den oktogonalen balustrierten Korpus übergehend, mit gekantetem Hals. Allseitig mit unterglasurblauem und eisenrotem Aufglasurdekor mit goldener Höhung, Landschaftskartuschen, Wolkenbänder, Vögel und Chry santhemenblüten mit Schmetterlingen zeigend. Der Haubendeckel über wohl angeschliffenem Mündungsrand, die oktogonale Form wiederaufnehmend und mit plastischem Abschluss als Huhn mit Küken gestaltet. Rest. (1200931) (2) (13) A PAIR OF JAPANESE IMARI VASES Height: 88 cm. Japan, probably 18th century, rest. € 15.000 - € 20.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 133

HAMPEL FINE ART AUCTIONS