Views
8 months ago

From different Provenances & Living

  • Text
  • Wwwhampelauctionscom

1053 MABÉ-PERLOHRRINGE

1053 MABÉ-PERLOHRRINGE VON CADA Länge: ca. 5 cm. Breite Tropfen: ca. 2,2 cm. Gewicht: ca. 26,5 g. GG 750. Signiert „CADA“ (auf zwei Zeilen). Klassisch-elegante, hochwertig gearbeitete Ohrringe besetzt mit feinen tropfenförmigen und runden Mabé- Perlen in leichtem Roséton. Clipbressur ohne Stift. (1290685) (11) € 1.000 - € 1.500 Sistrix INFO | BID 1054 JEAN ROBERT SORET, 1755 GENF – 1799 KLEINE GOLDENE SPINDELUHR DES 18. JAHRHUNDERTS MIT DAMENBILDNIS Höhe: 6 cm. Durchmesser: 4,3 cm. Um 1770. Spindelwerk mit Schnecke und Kette, Unruhabdeckung durchbrochen und fein ziseliert, mit Rubin. Auf der Platine Uhrmachersignatur mit Werknummer 28087. Das reich mit Steinen und einem Emailbildnis einer jungen Dam besetzte Schutzgehäuse sowie das glatte Innengehäuse in Gold. Französische Goldstempelung „Adlerkopf“ für 18 Karat. Der feine Außenring des Gehäuses mit kleinen weißen Steinen besetzt, die Wandung mit umziehenden gravierten und ziselierten Zierbändern mit schmalen Blättern im Rapport. Weißes Emailzifferblatt, gewölbt, mit römischen Stunden und arabischen Minuten, darauf Bezeichnung „Jean Robert / Soret“, die Zeiger in Silber, durchbrochen, im Zentrum mit kleiner steinbesetzter Rosette. Deckglas gewölbt. An der Rückseite rundes Emailbildnis einer jungen Dame am Toilettentisch, mit Lockenhaar, dem sie ein Haar entnimmt, während sie zwischen den Fingern ihrer Rechten ein weiteres Haar hält. So ist die Darstellung so zu deuten, dass die Uhr ein Gegengeschenk der Dame an einen Herrn ist, von dem sie bereits ein Haar erhalten hat. Der auf den Betrachter gerichtete Blick spricht ebenfalls dafür. Das Emailbild eingefasst durch transluzid-Emailrahmung in dunkelblau, besetzt mit Steinen. Nicht auf Funktionsfähigkeit geprüft. A.R. Anmerkung: Der Uhrmacher Jean Robert Soret war Sohn des David S. Er war „membre du Conseil des Deux-Cents“. (1301698) (11) € 3.500 - € 5.000 Sistrix INFO | BID 94 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 8,000 additional images.

1055 RIESIGER GOLDENER MULTICOLOR- BROSCHANHÄNGER Länge: ca. 10,8 cm. Breite: ca. 7,7 cm. Gewicht: ca. 153,3 g. GG 750. Extravaganter riesiger strenger Broschanhänger aus massivem Gold mit Goldapplikationen in Form von Blättern, Schnecken und Stegen, die die Fläche in Rechtecke zerteilen, besetzt mit in Zargen gefassten Edelsteinen und Korallen. Im Einzelnen: vier Smaragde im oktogonalen Treppenschliff, zus. ca. 8,8 ct, zwei Smaragdtropfen, zus. ca. 2,3 ct, ein facettierter ovaler Saphir, ca. 1,9 ct, zwei Saphircabochons, zus. ca. 5 ct, 26 Rubincabochons, zus. ca. 20 ct, vier facettierte ovale Amethyste, drei Kristallopale, sechs ovale Korallcabochons und ein pyramidenförmiger Achat. Zwei Broschierungsnadeln und zwei Ösen. Handgeschmiedetes Unikat aus der Goldschmiede von Inge und Jörg Mayer, München. (1290681) (16) € 5.000 - € 7.000 Sistrix INFO | BID zum Größenvergleich 1056 SMARAGD-RUBIN-BRILLANTRING Ringweite: 55. Ringkopfmaße: ca. 1,9 x 1,6 cm. Gewicht: ca. 19,2 g. GG 750. Außergewöhnlicher handgefertigter Ring zentral besetzt mit einem achteckigen Smaragd im Treppenschliff, ca. 3,8 ct, die Seiten des Ringkopfs und die Ringschultern besetzt mit oval-, rundfacettierten und Rubinen im Tropfenschliff, zus. ca. 5,8 ct, sowie kleinen Brillanten, zus. ca. 0,28 ct. Goldschmiedearbeit von Michael Harms, München. (1290688) (16) € 1.500 - € 3.000 Sistrix INFO | BID 1057 SAPHIR-SMARAGD-BRILLANTRING Ringweite: 60/61. Ringkopfdurchmesser: ca. 2,1 cm. Gewicht: ca. 29,3 g. GG 750. Signiert „I. M“ für Inge Mayer, München. Hochdekorativer handgeschmiedeter Ring besetzt mit einem feinen oval facettierten Ceylon-Saphir, ca. 1,5 ct, zwei facettierten Smaragdtropfen, zus. ca. 0,7 ct, und 10 Brillanten, zus. ca. 1 ct G/VVS-SI. (1290686) (16) € 2.500 - € 4.500 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 95

HAMPEL FINE ART AUCTIONS