Views
6 months ago

From different Provenances & Living

  • Text
  • Wwwhampelauctionscom

999 VICENTE LÓPEZ

999 VICENTE LÓPEZ PORTAÑA, 1772 VALENCIA – 1850 MADRID BILDNIS DES ANTONIO ROVIRA Y FERNANDEZ (1738-1811) - ZISTERZIENSERPRÄFEKT VON VALDIGNA, ZAYDIA UND ALICANTE Öl auf Leinwand. 101 x 72 cm. Der in heller Ordenskleidung im Dreiviertelbildnis Portraitierte in weit fortgeschrittenem Alter. Er sitzt auf einem rot bezogenen Sessel, dessen Lehne hinter den Schultern zu erkennen ist. Das magere Gesicht gerahmt durch Kapuze und Skapulierkragen; die linke Hand auf einen Stock gestützt, die rechte hält einen vergoldeten Quastenknauf eines blauen Seidentuches mit Schleifen, das auf einem Tisch oder Sockel liegt. Der Unterrand des Gemäldes mit dreizeiliger Beschriftung in Majuskeln nennt den Dargestellten, seine Titel und Ämter sowie die Lebensdaten: „geboren in Alicante, den 21. Dezember 1738, gestorben 19. November 1811 in Valencia“. Demnach handelt es sich hier um ein postumes Bildnis, zu dem im Werkverzeichnis eine Tuschpinselvorzeichnung genannt und abgebildet ist, die wohl noch zu Lebzeiten des Portraitierten entstanden sein dürfte, dort mit Buch in der Hand. Die Zeichnung befindet sich in der Nationalbibliothek Madrid (No. 3.900); dort fälschlich zu spät datiert, wie das vorliegende Gemälde beweist. Auch weist die Vorzeichnung eine Quadrierung auf, was bedeutet, dass sie für ein Gemälde als Vorlage gedient hat. Der Maler ist keineswegs unbedeutend: 1790 entstand sein Gemälde „Der katholische König und die Königin mit einer Botschaft des Königs von Fez“, auch das bekannte Portrait von Francisco de Goya sowie Bildnisse der spanischen Königsfamilie hatte der Maler geschaffen. A.R. Literatur: Vgl. José Luis Diez, Vicente López (1772-1850). Catálogo Razonado, Bd. II, Madrid 1999. Dort abgebildet: Vorzeichnung in Tusche, S. 707, Abb. D-395.: „Retrato de un Monje Anciano.“ (1301744) (11) VICENTE LÓPEZ PORTAÑA, 1772 VALENCIA – 1850 MADRID PORTRAIT OF ANTONIO ROVIRA Y FERNANDEZ (1738-1811) – CISTERCIAN PREFECT OF VALDIGNA, ZAYDIA AND ALICANTE Oil on canvas. 101 x 72 cm. This artist is anything but insignificant: he painted “The Catholic King and Queen with an Embassy from the King of Fez“ in 1790, the well-known portrait of Francisco de Goya as well as portraits of the Spanish royal family. Literature: cf. José Luis Diez, Vicente López (1772 - 1850), Catálogo Razonado, vol. II, Madrid 1999, with ill: preliminary sketch in ink p. 707, ill. D-395.: “Retrato de un Monje Anciano.” € 10.000 - € 15.000 Sistrix INFO | BID Vorzeichnung, abgebildet in J. L. Diaz 1999, Madrid, Biblioteca National Nr. 3.900. 60 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 8,000 additional images.

1000 GIUSEPPE BERNARDINO BISON, 1762 PALMANOVA – 1844 MAILAND Der Künstler war ein italienischer Maler des Klassizismus, er studierte in Brescia und war Schüler von Girolamo Romanino Romani (1484/87-1562). Später zog er nach Venedig und setzte sein Kunststudium unter Giovanni Antonio Canal (1697-1768) fort. Von 1834-1838 unternahm er eine Reihe von Reisen, die ihn u.a. nach Florenz, Rom, Neapel und Paestum führten. Neben zahlreichen Venedigansichten schuf er auch idyllische Fantasielandschaften. Neben der Vielfalt seiner Themen ist besonders die hohe Qualität seiner Bildproduktion hervorzuheben. LANDSCHAFT MIT FELSGEWÖLBE UND FIGUREN Öl auf Leinwand. Doubliert. 44 x 58,5 cm. Rechts unten signiert „B Bison“. In vergoldetem Prunkrahmen. Blick auf drei große, sich nach oben weitende Felsformationen, die an eine Art Gewölbe erinnern. Sie sind mit Grünpflanzen reich bewachsen, die teils herabhängen. Zwischen den Gesteinsformationen fällt der Blick auf eine weite Flusslandschaft mit einer kleinen Ortschaft und einigen Figuren, von denen zwei Männer auf einem kleineren Felsstück unterhalb des Gewölbes im Schattenbereich sitzen. Harmonische Malerei in vielen differenzierten beige-braunen und grünen Farbtönen, die gezeigten Staffagefiguren als Größenvergleich zu den mächtigen Gesteinsformationen. Wenige kleine Retuschen. (1301631) (18) € 8.000 - € 10.000 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 61

HAMPEL FINE ART AUCTIONS