Views
1 year ago

Fine Art Auction - September 2018

Hampel Fine Art Auction - Fine Art Auction - Catalogue1 - September 2018

372 Spätgotische

372 Spätgotische museale Schnitzfigur einer Mondsichelmadonna mit Kind Höhe: 79 cm. Wohl Franko-Flämisch, um 1460. In Nussholz geschnitzt und gefasst, die alte Fassung altersbedingt weitgehend berieben. Gerade Standhaltung, Kleid mit ruhigem Faltenwurf zieht über den noch erhaltenen Mittelteil der Mondsichel herab, die Sichelspitzen beiderseits fehlen, die linke Fußspitze tritt unter dem Mantelsaum hervor. Die Taille betont hoch gesetzt, unter dem Mantel ein rechteckig dekoltiertes, gefaltetes Kleid. Das Haupt mit einem Reif bekrönt, darunter ziehen seitlich gewundene Haarsträhnen über die Schultern herab. Das Kind in langem, bis zu den Zehen herabreichendem Kleid, in der rechten Armbeuge mit übereinandergeschlagenen Unterschenkeln als Herrschaftszeichen. Mit beiden Händen hält das Kind eine blau gefasste Traube, Oberköper und Kopf aufrecht gehalten mit Blick nach rechts in die Ferne. Das Gesicht der Madonna zeigt ein leichtes Lächeln bei gleichzeitig nachdenklich hochgezogenen Brauen und leicht gesenkten Augenlidern. Die linke Hand der Madonna, unter dem Manteltuch hervortretend, hielt ehemals ein Zepter. Nahezu vollrund geschnitzt, an der Rückseite jedoch abgeflacht und kursorisch bearbeitet. Hohe Schnitzqualität des 15. Jahr hunderts. Auf Präsentiersockel mit altem angeriebenem roten Samtbezug. (1160711) (2) (11) € 12.000 - € 15.000 INFO | BID 373 Der Heilige Longinus Höhe: 42 cm. Italien, 15./ 16. Jahrhundert. Weichholz, geschnitzt, gefasst. Auf einer unregelmäßigen Erdnarbe die im Gehen begriffene Figur eines Soldaten mit versonnenem Blick. Sie trägt ein Schild in Renaissance- Form mit neun kreisförmigen Strukturen sowie eine Lanze in der rechten Hand, weswegen der dargestellte Soldat als Longinus interpretiert werden könnte und als Bestandteil einer Kreuzigungsgruppe gedient haben mag. Fassungsabrieb, speziell unten links ein Alterungsriss, welcher durch das Loch für die Lanze führt und restauriert werden müsste. (1160381) (2) (13) € 6.000 - € 8.000 INFO | BID tions.com 198 For around 4,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

374 Der Heilige Petrus als Papst Höhe: 70 cm. Norditalien, erste Hälfte 16. Jahrhundert. Weichholz, geschnitzt und gefasst. Auf einem vollplastisch wiedergegebenen Chorstuhl die in Würde sitzende Figur des Heiligen Petrus, ein offenes Buch mit noch sichtbaren Resten einer Schrift haltend. Die rote Alba verdeckt durch den blauen Chormantel, welcher durch eine dreipassige Fiebel zusammengehalten wird. Das frontal den Betrachter anblickende Haupt bekrönt durch die Tiara. Seine rechte Hand, die wohl ehemals den Himmelsschlüssel getragen haben mag, abgebrochen und nicht mehr vorhanden. Materialund Fassungsverluste. (1160191) (13) € 7.000 - € 8.000 INFO | BID All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 199

HAMPEL FINE ART AUCTIONS

Living - December 2018
Old Master Paintings - Dec 2018
Impressionists, 19th Century Paintings & Modern Art - December 2018
Fine Art Auction - Dec 2018
Living - September 2018
Old Master Paintings - Sept 2018
Impressionists & Modern Art - September 2018
Fine Art Auction - September 2018
Fine Art Auction - July 2018
Living & Asian Art - July 2018
Old Master Paintings - July 2018
Old Master Paintings - April 2018
Die Max Liebermann Auktion
Kunstkammerobjekte
Kenzo
Auction Fossils, Meteorites, Saurians & Curiosities - Dec 2017
Art Auctions: Interior, crafts and paintings - December 2017