Views
1 year ago

Fine Art Auction - September 2018

Hampel Fine Art Auction - Fine Art Auction - Catalogue1 - September 2018

369 Ignaz Günther, 1725

369 Ignaz Günther, 1725 Altmannstein - 1775 München, zug./ Werkstatt des MÄDCHENPUTTO MIT HAARBAND Höhe: 24,5 cm. Breite: 32 cm. Lindenholz, farbig gefasst, in den Flügeln vergoldet. Vollplastisch geschnitzt. Auf Untersicht leicht von links berechnet, der Kopf nach links gewand, der Blick nach oben gerichtet. Seitlich kräftige Locken aus denen ein grün-blaues Stirnband hervorzieht, das zu einer Schleife gebunden ist. Original Fassung, partiell Altersausbrüche übergangen. Literatur: Vgl. Peter Volk, Ignaz Günther. Vollendung des Rokoko, Regensburg 1991. Vgl.Katalog: Germanisches Nationalmuseum. Führung durch die Sammlungen, G. Ulrich Großmann (Hrsg.), Nürnberg 2001, S. 149. Vgl. Barock. Renaissance. Aufklärung. Kunst und Kultur vom 16. bis zum 18. Jahrhundert, Daniel Hess und Dagmar Hirschfelder (Hrsg.), Die Sammlungen des Germanischen Nationalmuseums, Band 3, Nürnberg 2010, S. 477. 370 Lorenzo Ghiberti 1378 – 1455, Werkstatt Höhe: 27 cm. Florenz, wohl 15. Jahrhundert. Modern gesockelter Terrakotta Kopf einen bärtigen alten Mann darstellend. Fragmentarisch erhalten. (1160985) (13) € 5.000 - € 6.000 INFO | BID Expertise: Dem geflügelten Puttokopf ist eine Expertise beigegeben, in der zwei Vergleiche mit Werken des Ignaz Günther im bayerischen Nationalmuseum München (Inventarnummer „PLO2518“ sowie „85/265“) gezogen werden, wobei im Gutachten auch auf die Werkstatt Günthers verwiesen wird. (1131241) (11) € 1.200 - € 1.400 INFO | BID tions.com 196 For around 4,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

371 Museale Schnitzfigur einer Traubenmadonna mit Kind Höhe: 61 cm. Breite: ca. 42 cm. Deutschland, um 1460. Lindenholz, geschnitzt, hinten gehöhlt. Maria in sitzen der Haltung auf einem Schemel gezeigt, dessen Wangen beidseitig etwas vortreten. Der Oberkörper der Maria gerade, das Haupt nach rechts geneigt, gerahmt von welligem Haar, darüber eine mit Steinen besetzte Bandkrone. Das weiß gefasste Tuch sowie der Mantel zieht über die Schultern herab und bildet unter der rechten Armbeuge eine tief geschnittene Ärmelfalte. Die Knie etwas ungleich hochgestellt, sodass der rechte Unterschenkel leicht schräggestellt erscheint. Darüber das Manteltuch mit zumeist diagonal ziehenden Falten. Das rot gefasste Kleid hochgegürtet, mit parallel nach unten ziehenden Wulstfalten. Das Kind mit übereinandergeschlagenen Unterschenkeln. Es sitzt in der linken Armbeuge der Mutter und hält mit beiden Händen eine Kugel. Das Gesicht der Maria mit hoher Stirn und weich modellierten Zügen. Die vorliegende Fassung zeigt einen nachdenklichen Blick. Die Traube in der rechten Hand als Symbol des späteren Leidens Christi: Verweis auf den Abendmahlskelch und das Blut Christi. Der mitgeschnitzte sechsseitige gekantete schmale Sockel von einer Hohlkehle umzogen. Die jetzige Fassung wohl schon früher aufgrund älterer Grundlage gut farblich eingestimmt. Verso altersbedingt erkennbare Wurmgänge. Rest., erg. (1161363) (11) € 20.000 - € 25.000 INFO | BID All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 197

HAMPEL FINE ART AUCTIONS

Living - December 2018
Old Master Paintings - Dec 2018
Impressionists, 19th Century Paintings & Modern Art - December 2018
Fine Art Auction - Dec 2018
Living - September 2018
Old Master Paintings - Sept 2018
Impressionists & Modern Art - September 2018
Fine Art Auction - September 2018
Fine Art Auction - July 2018
Living & Asian Art - July 2018
Old Master Paintings - July 2018
Old Master Paintings - April 2018
Die Max Liebermann Auktion
Kunstkammerobjekte
Kenzo
Auction Fossils, Meteorites, Saurians & Curiosities - Dec 2017
Art Auctions: Interior, crafts and paintings - December 2017