Views
2 years ago

Fine Art Auction – Dec 2018

Hampel Fine Art Auction - Fine Art Auction - Catalogue1 - December 2018

191 Altarkreuz aus

191 Altarkreuz aus Bergkristall Höhe: 32 cm. Gewicht: 650 g. Süddeutschland, 19. Jahrhundert oder früher. Silber, gegossen, gesägt, getrieben, ziseliert. Bergkristall geschliffen. Über Kugel- und Spangenfüßen das aus Einzelsegmenten zusammengesetzte Bergkristallkreuz mit Silberapplikationen. Alters- und Gebrauchssp. (1170011) (13) € 2.500 - € 3.500 Sistrix INFO | BID 192 Beschlagenes Kästchen Höhe: 19 cm. Länge: 14 cm. Tiefe: 9 cm. Ende 19. Jahrhundert. Beschlagenes Kästchen in Form eines frühgotischen Schreines mit Satteldachdeckel, Figurenschmuck mit Darstellung sitzender Heiliger sowie reichem Edelsteinbesatz. Auf dem Deckel stehende Cherubim. Die Sitzfiguren jeweils zwischen Säulenstellungen und Dreipassbögen symbolisieren das Alte und das Neue Testament, in den Gestalten von Moses, Johannes dem Täufer, Jesus, Maria sowie die irdische Gewaltenherrschaft mit Kaiser und Bischof. An den Sockelrändern emaillierte Zierbänder. Figurenhintergrund gerautet und vergoldet. Die Edelsteine gemugelt, mit Krabbenfassung. Ausführung in Art (Werkstatt?) von Bugatti. Frontschloss. Schlüssel vorhanden. (1170634) (11) € 15.000 - € 20.000 Sistrix INFO | BID tions.com 146 For around 4,300 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

193 Großer Corpus Christi Höhe: 66 cm. Italien, ausgehendes 17. Jahrhundert. Buchsholz, geschnitzt. Viernageltypus. Schlanke Körperform, leicht C-bogig nach links geneigt, das Haupt mit Blick nach links oben gerichtet, die Arme V-förmig ausgestreckt. Die Augen geöffnet, ebenso die Lippen, die die letzten Worte Christi andeuten sollen. Die Finger schmerzerfüllt eingebogen, die Knie eng zusammengenommen, wobei das rechte Bein etwas vortritt. Das Lendentuch mit geschnitzter Kordel zusammengehalten, an der rechten Körperseite weiter nach unten ausschwingend. An der Rückseite schnitztechnisch voll ausgeführt. Aufgrund der Seltenheit so großen Buchsholzmaterials einige Partien eingesetzt. Altersbedingt feine Schwundrisse, die über den Brustkorb ziehen. Hohe künstlerische Schnitzqualität. (1170433) (11) € 8.500 - € 9.500 Sistrix INFO | BID 194 Kleiner Leuchter Höhe: 9 cm. Länge: 8,5 cm. Vorderer Orient, wohl mittelalterlich. In Form eines stehenden Widders mit gesattelter Tülle. Schöne Alterspatina, Tülle aufgelötet. Die Tierform geometrisch dekoriert. (1170697) (11) € 6.000 - € 7.000 Sistrix INFO | BID 195 Museale Schnitzbüste eines adeligen Jünglings mit Feldherrenumhang und Löwenkopfschulterstück Höhe: 49 cm. Breite: 42 cm. Sockelhöhe: 12 cm. Sockellänge: 43 cm. Wohl Toskana/ Florenz, ausgehendes 15. Jahrhundert. Büste in Weichholz, geschnitzt, gefasst und auf einen (späteren, wohl nicht zugehörigen, jedoch passenden) Sockel gestellt. In stolz aufrechter Haltung blickt das jugendlich wiedergegebene Gesicht, bei leicht schräg gestelltem Kopf, in die Ferne, gerahmt von seitlich herabgeführtem welligen Haar. Die Bekleidung in Andeutung eines Lederharnischs mit über die Brust ziehendem Bogenband, das sich zur rechten Schulter fortsetzt, mit einem Löwenhaupt unter dessen Maul das gefaltete Ärmelkleid herabzieht. Der Umhang an der linken Schulter geknotet, wird in großem Bogen nach unten links herabgeführt, um an der Seite wieder hochzuziehen. Die ehemals wohl kräftigere Farbfassung altersbedingt in honigbrauner Patina. Kopf und Gesicht mit Inkarnatfassung in nahezu silber-grauer Erscheinung. Büste insgesamt leicht flach gehalten, an der Rückseite mit flacher Kehle gehöhlt, jedoch auch dort gefasst. Bei der Büste könnte es sich möglicherweise um einen verstorbenen jugendlichen Adeligen handeln oder um einen in einer Schlacht gefallenen adeligen Heerführer - wie zu solchem Anlass in der Zeit für gewöhnlich Büsten hergestellt wurden. Das Gesicht von äußerster Anmut, die Büste insgesamt von hoher künstlerischer und kompositioneller Qualität. Der gefasste und vergoldete Sockel etwas später, mit Florentiner Lilienwappen. (1170903) (11) € 8.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BID All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 147

HAMPEL FINE ART AUCTIONS