Views
1 year ago

Boxes & Miniatures, Russian Art, Jewellery, Silver, Bronze Sculptures of the 19th Century, Asian Art, Living & Miscellaneous

1032 NEAPOLITANISCHE

1032 NEAPOLITANISCHE FIGURENGRUPPE Höhe: 37 cm. Neapel, 18. Jahrhundert. Holz, geschnitzt und polychrom gefasst. Gezeigt ist in hochrangiger Schnitzqualität ein bärtiger Bettler, in Begleitung zweier seiner Kinder sowie einem Hund. Der alte Bettler in zerrissener Kleidung mit entblößter Schulter, auf einen Krückenstock gestützt, der Oberkörper sowie die linke Hand zur Entgegenahme einer Gabe vorgestreckt. Ein Kind mit Haube, das andere hält sich am zerschlissenen Rockzipfel des Mannes fest, davor ein nach oben blickendes Hündchen. Die Gruppe auf mitgeschnitzer Rasenplinthe. Die Figurengruppe möglicherweise aus einem größeren Krippenzusammenhang. Krückstock am unteren Teil gebrochen, ebenso die linke Pfote des Hundes. (12409210) (2) (11) € 3.000 - € 4.000 Sistrix INFO | BID 1033 GROSSE GOTISCHE SCHNITZFIGUR EINES HEILIGEN BISCHOFS Höhe: 91 cm. Franken, um 1520/30. Standfigur auf mitgeschnittener, teils bereits abgegangener Basis. Der Mantel durch eine flache Spange an der Brust zusammengehalten, unter der linken Hand hochgerafft mit überwiegend Krüppelfalten. Das Kleid darunter zeigt senkrecht ziehende Röhrenfalten. In der linken Hand ein Buch, der rechte Arm fehlt, sodass eine genauere ikonographische Zuordnung nur schwer möglich ist. Das Gesicht ausgesprochen individuell und in hoher Qualität gestaltet. Die alte Fassung weitgehend erhalten und eingestimmt. An der Rückseite schlitzförmig gehöhlt. Altersbedingt Abbrüche an der Mitrakante sowie an anderen Stellen. Aus einer Werkstatt von Rang. (1251116) (1) € 5.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BID 1034 SELTENES KLEINES KABINETTSCHRÄNKCHEN Höhe: 70 cm. Breite: 36 cm. Tiefe: 20 cm. Österreich, 18. Jahrhundert. Holz, ebonisiert. Mit Gesimsaufsatz und Flammleistenrahmungen. Die sechs Frontschübe, der Aufsatz sowie die vier seitlichen gerahmten Felder zeigen Christus, Maria und Apostel, jeweils im Halbbildnis. Die Malerei verrät den Einfluss des österreichischen Malers Martin Johann Schmidt (1718-1801). Insgesamt in sehr guter Erhaltung und von hoher Seltenheit. (1251044) (1) (11) € 7.000 - € 10.000 Sistrix INFO | BID 150 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

1035 HEILIGGEISTTAUBE Höhe: 61 cm. Breite: 90 cm. 18. Jahrhundert. Holz, geschnitzt, weiß und rot gefasst, hinterfangen von einem vergoldeten Strahlenkranz. (1250783) (11) € 1.000 - € 1.500 Sistrix INFO | BID 1036 BARTHOLOMÄUS STEINLE, UM 1575 STEINLEHOF, BÖBING – 1628/29 WEILHEIM, ZUG. QUALITÄTVOLL GESCHNITZTER CORPUS CHRISTI Höhe der Christusfigur: 28 cm. Gesamthöhe mit Kreuz und Sockel: 69 cm. Sockelbreite: 20 cm. Auf einem ebonisierten Kreuz mit Reliquiensockel des Augsburger Typs. Die Christusfigur im Dreinageltypus, ungefasst. Das fein gearbeitete Haupt mit geschlossenen Augen geneigt, Bart- und Lockenhaar ebenso minutiös fein ausgeführt. Das Lendentuch durch fein gearbeitete Kordel an der rechten Hüfte gebunden, mit abwechslungsreich geschnitzter Faltung des Tuches. Die deutlich herausgearbeiteten Blutstropfen an Seitenwunde und Armen dienen der Wahrnehmung auch aus größerer Entfernung. Das in Flachleisten gearbeitete Kreuz auf einem hohen Sockel mit seitlichen kräftigen Wangen, belegt mit Akanthussilberbeschlägen. An der Vorderseite verglaste Öffnung, darin Wachsovalmedaillon mit Reliefdarstellung „Papst Innozenz XIII“ (1655-1724), vor einem verso eingelassenen Schubkasten, indem sich ehemals Reliquien befanden, wohl abgesegnet durch den im Relief genannten Papst. Der hier zu nennende Bildschnitzer stammte ursprünglich aus Rottenbuch, seine Schnitzwerke orientieren sich weitgehend noch an der bayerischen Spätgotik. Sein bedeutendstes Werk dürfte wohl der großartige Hochaltar der Stiftskirche in Stams sein. (1251574) (11) € 3.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BID 1037 FIGURENGRUPPE IN HOLZ UND ELFENBEIN Höhe: 36 cm. Holzsockel Seitenmaß: 17 cm. Wien, 19. Jahrhundert. Galantes Paar in Kostümen des 18. Jahrhunderts; der junge Herr umfängt mit der rechten Hand eine Dame in langem Kleid, die ihm gegenüber die Hand in abwehrender Haltung zeigt. Arme, Hände, Füße und Köpfe jeweils in Elfenbein, die Kleidung in Holz, nussbraun gebeizt, zum Teil dunkler gefärbt. Rasensockel ein abgelegter Dreispitzhut. (1251102) (11) Export restrictions outside the EU. € 1.800 - € 2.200 Sistrix INFO | BID 1038 BAUERNSCHRANK Höhe: 205 cm. Breite: 210 cm. Tiefe: 82 cm. Süddeutschland, 18. Jahrhundert. Auf Kugelfüßen stehende, profilierte Sockelzone mit zwei Schüben, welche durch ein gefasstes vegetabiles Ornament auf blauem Grund getrennt sind. Die Schübe mit eisernen Zuggriffen und rot-blauer Kartuschenmarmorierung, darüber profilierter Sockelzone. Vertikal zweifach geteilter Korpus mit abgeschrägten Ecken, welche von marmorierten Holzsäulen flankiert sind. Der Korpus blau gefasst und mit marmorierten Kartuschen, bzw. vorne mit Profilrahmungen und Marmorierungen in deren Zentrum, dekoriert. Die Türen jeweils durch einen eisernen Zuggriff dekoriert und durch vertikales Profil getrennt. Ein Schlüssel vorhanden. Abschließendes auskragendes Profilgesims mit blauweißer Marmorierung. Fassung wohl erg. Besch. (1230685) (13) € 1.200 - € 1.500 Sistrix INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 151

HAMPEL FINE ART AUCTIONS