Views
3 months ago

Astronomical Table Clock by the Master Hieronymus Syx

  • Text
  • Wwwhampelauctionscom
  • Hampel

Das Hauptzifferblatt:

Das Hauptzifferblatt: Die drei inneren Ringe für die variablen italienischen und babylonischen Stunden, jeweils mit der Gravur „1-24“, ein versilberter doppelter 12-Stunden-Ring in römischen schwarzen Ziffern mit äußerem Viertelstunden-Ring, der mit „I-IIII“ unterteilt ist. Mit arabischen Fünf-Minuten-Markierungen, der umkehrbare äußere Kalenderring, der auf jeder Seite sechs Monate eingraviert hat und die Monate, Monatstage und die entsprechenden Heiligentage zusammen mit Dominizalbuchstaben zeigt. Die Hilfszifferblätter: Oben links mit der Goldenen Zahl „Cyclus Aurei Numeri“ mit den Ziffern „1-19“; oben rechts für den Anzeigezyklus „Cyclus Idictionum“ mit den Ziffern „1- 15“; unten links für die Einstellung des Weckers; unten rechts mit dem Tierkreiskalender, eingraviert mit den entsprechenden Symbolen für die Monate, für die Einstellung des Breitengrades für die variablen Stunden mit den Ziffern „12-19“. The main dial: The three inner rings for variable Italian and Babylonian hours, each with engraved numbers “1-24“, a silvered twice 12-hour ring in black Roman numerals with an outer quarter hour ring divided into “I-IIII“. Furthermore, Arabic five minute markers, the reversible outer calendar ring engraved with six months to each side, showing months, days of the month and the corresponding Saints days together with dominical letters. The subsidiary dials: Upper left with gilt number “Cyclus Aurei Numeri“ numbered “1-19“; upper right for Cycle of Indication “Cyclus Idictionum“ numbered “1-15“; lower left for alarm setting; lower right with the Zodiacal calendar, engraved with the corresponding symbols for the months, for setting the latitude for the variable hours numbered “12-19“. 18 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS