Views
10 months ago

Living - September 2018

Hampel Fine Art Auction - Living - Catalogue 4 - September 2018

1037 Friesische Stuhluhr

1037 Friesische Stuhluhr Gesamthöhe: 72 cm. Niederlande, zweite Hälfte 18. Jahrhundert. Zifferblatt mit römischen Stunden, zwei gegossene Bronzezeiger, zentrales Datum über der Sechs, über der zwölf mit durchbrochen gearbeiteter Mondphase. Zifferblatt gerahmt durch gegossene und vergoldete symmetrische barocke Zier. Verglastes Werksgehäuse mit Schlag auf Glocke. Ein Pendel vorhanden, Gewichte fehlen, nicht auf Funktionsfähigkeit geprüft. Die Stuhluhr, oder auf Niederländisch Stoelklok, wird generell von Gewichten angetrieben und ist mit einem Kurzpendel versehen. Zwar ist bei dem hier angebotenen Exemplar die Malerei nicht einwandfrei erhalten, verfügt jedoch über die beschriebene Mondphase und das Datum, was sonst nicht überall zu finden ist. Alters- und Gebrauchssp. (116068122) (2) (13) € 1.500 - € 3.500 INFO | BID 1038 Empire-Kommodenuhr Höhe: 47 cm. Breite: 34 cm. Tiefe: 18 cm. Rechteckiger Gehäuseaufbau in Mahagoni mit zwei fontalen Halbsäulen. Weißes Emailzifferblatt mit römischen Stunden. Uhrwerk von „Le Mazoreer/ A Paris“. Achttagegehwerk, Pendel an Fadenaufhängung, Schlossscheibenschlagwerk mit Halbstunden- und Stundenschlag auf Glocke. Schlüssel beigegeben. (116068100) (2) (11) € 500 - € 1.000 INFO | BID 1039 Französische Portaluhr von Caellouet Paris Höhe: 44,5 cm. Breite: 26 cm. Tiefe: 13,5 cm. 19. Jahrhundert. Aufbau in grün gesprenkeltem Marmor und vergoldeter Bronze, in Form einer Säulenanlage mit vier kannelierten vergoldeten Säulen mit ionischen Kapitellen, über Quersockel auf gequetschten Kugelfüßen mit umlaufendem Blattfries. In den Marmordreiecksgiebel eingehängt das Uhrwerk mit weißem Emailziffernring, darauf römische Stunden und arabische Minuten, das Räderwerk frei im Ring sichtbar. Vergoldete Reliefdekoration in Form von geflügelten Löwengreifen sowie drei Vestalinnen an Fruchtfestons. Pendel an Fadenaufhängung, Schlossscheibenschlagwerk auf Glocke. Pendel und Schlüssel fehlen. (11606898) (2) (11) € 1.000 - € 2.000 INFO | BID 1040 Kaminuhr im Louis XVI-Stil Höhe: 40 cm. Sockellänge: 32 cm. Zeiger bezeichnet „T. Lochon/ à Paris“. Figürlicher Gehäuseaufbau in Bronze, vergoldet. Mit den Figuren einer jungen, eine Taube opfernden Frau sowie einem Amorknäblein, dazwischen hochstehende Vase. Sockel in Marmor, auf sechs Spindelfüßen. Verglastes gewölbtes weißes Emailzifferblatt mit römischen Stunden und Minuten, ziselierte vergoldete Zeiger. Pendel an Metallfederaufhängung. Schlossscheibenschlagwerk mit Halbstunden- und Stundenschlag auf Glocke. (1160332) (2) (11) 1041 Friesische Staartklok Gesamthöhe: 137 cm. Friesland, 18./ 19. Jahrhundert. Eintagegehwerk mit Schlag auf Glocke und durchbrochener mehrgliedriger sogenannter „Scheepjesmechaniek“. Zifferblatt mit römischen Stunden und arabischen Minuten. Gegossene und durchbrochene Messingzeiger für Stunden und Minuten. Mahagoni mit goldgefasster Zinkguss-Rocaille und polychrom gefasstem Schild. Verglaster Kasten mit Lederumman telung und geschnitzten, polychrom gefassten Aufsätzen. Alters- und Gebrauchssp. Nicht auf Funktionsfähigkeit getestet. Ein Schlüssel, kein Pendel, keine Gewichte vorhanden. (116068117) (2) (13) 1042 Französische Stockuhr von Sascier Paris Höhe: 43 cm. Breite: 24,5 cm. Tiefe: 14 cm. 18. Jahrhundert und später. Hochrechteckiges Holzgehäuse mit vergoldeten Beschlagdekorationen sowie vergoldeten gequetschten Kugelfüßen. Angewölbtes gerade schließendes Dach mit vier aufgesetzten Vasen. Ziffernring vergoldet mit römischer Stunde. Einzeigeruhr mit in Eisen geschnittenem zentralen Zeiger über Scheibe mit arabischen Stunden. Seiten verglast, Pendel an Fadenaufhängung, Schlagwerk auf im Dach eingebauter Glocke. Schlüssel vorhanden. (11606899) (2) (11) € 2.200 - € 4.400 tions.com INFO | BID € 1.200 - € 2.200 INFO | BID € 800 - € 1.200 INFO | BID 40 For around 4,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

1043 Paar weibliche Bronzefiguren auf Marmorsockel Gesamthöhe: 30 cm. Italien, um 1800. Als Gegenstücke gearbeitet und brüniert, in antiker Gewandung mit Peplos bzw. über die Schulter schwingendem Tuch, eine der Figuren hält eine Tazza. Original zugehöriger quadratischer Sockel in Giallo Antico­ Marmor auf grüner Sockelbasis. (1160334) (2) € 1.800 - € 2.000 INFO | BID 1044 Voltaire Höhe: 15 cm. 19. Jahrhundert. Vergoldete Bronzefigur des Voltaire mit einem Stab in der Hand. An der Rückseite auf einem Baumstumpf ein aufgeschlagenes Buch. (11507492) (17) € 200 - € 400 INFO | BID 1045 Anna Selbdritt-Schnitzfigurengruppe Höhe: 25 cm. Breite: 20,5 cm. Tiefe: 6 cm. Rheinland, um/ kurz nach 1500. In Eichenholz geschnitzt. Anna und Maria gemeinsam auf einer gotischen Bank mit Seitenwangen sitzend, zwischen ihnen das Jesuskind auf einem geöffneten Buch stehend. Das linke, leicht erhobene Beinchen wird von der jugendlichen Maria gehalten, der das Kind mit dem linken Händchen an die Mantelargraffe greift. Das Haar der Maria, von einem Krönchen umzogen, fällt in langen Wellen den Rücken herab. Maria in spätmittelalterlicher Kleidertracht, rechte Hand fehlt. Von der ehemaligen Fassung in den zulaufenden Schüsselfalten sowie in den Kleidern Reste erhalten. Rechte Hand der Anna sowie Arm des Jesus fehlen. (11606889) (2) (11) € 800 - € 1.200 INFO | BID 1046 Nach Paul Ludwig Kowalcezewski (1865 – 1910) Höhe inkl. Sockel: 57,5 cm. Auf dem Felssockel mit Signatur „PL Kowalcezewski“ und Gießerstempel „Akt. Ges: Gladenbeck, Berlin“. Berlin, um 1890. Auf weiß geädertem grünen Marmorsockel die patnierte Bronzefigur Aias des Telamonier, welcher Ausschau hält und einen Speer trägt (dieser gebrochen und evtl. partiell erg.). (1160132) (2) (13) € 1.500 - € 2.500 INFO | BID 1047 Französischer Bildhauer der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts MARIA MIT DEM KIND Höhe: 45 cm. Auf der Plinthe vorne seitlich bezeichnet „A... dre´DELUS“. Bronze, gegossen. Maria auf einer Wolkenbank sitzend, der Fuß auf eine Schlange gestellt. Feiner dünnwandiger Guss. (11507479) (11) € 700 - € 900 INFO | BID 1048 Schnitzfigur eines Apostels Höhe: 44 cm. Im Stil des Frühbarock. Eichenholz, hinten abgeflacht. Der Apostel mit Buch auf angeschrägtem dreiseitigen Sockel stehend. Am Sockel rest. und erg. (11606871) (2) (11) € 600 - € 800 INFO | BID All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 41

HAMPEL FINE ART AUCTIONS

Fine Art Auction - Dec 2018
Old Master Paintings - Dec 2018
Impressionists, 19th Century Paintings & Modern Art - December 2018
Living - December 2018
Fine Art Auction - September 2018
Impressionists & Modern Art - September 2018
Old Master Paintings - Sept 2018
Living - September 2018
Fine Art Auction - July 2018
Old Master Paintings - July 2018
Living & Asian Art - July 2018
Old Master Paintings - April 2018
Auction Fossils, Meteorites, Saurians & Curiosities - Dec 2017
Art Auctions: Interior, crafts and paintings - December 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion