Views
4 months ago

Living & Miscellaneous

1083 Ritualschädel

1083 Ritualschädel Höhe: 28 cm. Tibet oder Nepal, 19. Jahrhundert. Kristallines Gestein in Form eines Schädels mit vergoldeter, teils ziselierter, teils granulierter Metallmontierung. Einlagen in Lapislazuli, Malachit, Türkis und Korallen. Der Aufsatz auf der Schädelhaube als Donnerkeilspitze. Insgesamt in gutem alten Zustand. (1191088) (130800) (13) € 4.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BID 1084 Ein Paar außergewöhnliche Vasen Höhe gesamt: 50 cm. Höhe ohne den Sockel: 40 cm. Bodenseitig signiert „Dai Nippon Seizo“, „Shippo Gaisha“, „Konin“, „Takeuchi Chubei“. Japan, Nippon, 19. Jahrhundert. Die hochinteressanten Vasen ruhen auf jeweils einem Sockel mit drei blattförmigen Füßen. Balustrierter und gekanteter Porzellankorpus mit eingezogenem Hals mit ausgestellter Mündung und seitlichen plastischen Crysanthemen. Das Dekor ist in der Art von Cloi son né- Arbeiten ausgeführt und zeigt auf beigem Fond Schmetterlinge über einer angedeuteten Wiese. Die verwendeten bzw. dargestellten Materialien sind in Japan als Gruppe der Sieben Schätze bekannt: Gold, Silber, Lapislazuli, Koralle, Achat, Perlen und Kristall. Minimal berieben. (1191151) (2) (13) € 3.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BID tions.com 56 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

1085 Seltene japanische Schatulle Höhe: 19 cm. Gesamthöhe mit bekrönender Figur: 27 cm. Länge: 37 cm. Tiefe: 28 cm. Schlossblech mit Herstellergravur der bekannten Pariser Bronzegießerei „Susse Frères 31, Place de la Bourse Paris“. Japan und Frankreich, 19 Jahrhundert. Für den europäischen Markt in Frankreich ausgeführt. Hölzerner Rechteckkasten mit vortretender Grundplatte sowie flach schließendem Klappdeckel. Allseitig bezogen mit geprägtem gefärbtem und teilvergoldetem Leder japanischer Herstellung und Musterung. Auf dem Deckel ein Gitterwerk mit Mäander- und Rankendekor, in den Feldern fliegende Vögel, Muscheln, Schwäne etc. an der Wandung ebenfalls mit geprägtem Leder belegt, darin eingearbeitet: An Front- und Rückseite drei, an den Schmalseiten je zwei in Elfenbein geschnitzte Theatermasken, im Stil des Kabuki- Theaters, in hoher Qualität geschnitzt. Dazwischen jeweils lederbezogene Säulen, die Kanten mit Goldprägung dekoriert. Auf dem Deckel Bekrönung in Form einer Elfenbeinschnitzfigurengruppe mit Trommler sowie einem japanischen Priester mit Fächer. Innenauskleidung in rosafarbenem Samt. Das eingebaute Schloss mit zwei Zuhaltungen in Messing, vergoldet. Schlüssel vorhanden. (1191907) (1) (11) Rare Japanese box Height: 19 cm. Total height including figurine at the top: 27 cm. Length: 37 cm. Depth: 28 cm. Escutcheon with foundry engraving of the famous Paris bronze foundry “Susse Frères 31, Place de la Bourse Paris”. Japan and France, 19th century. Created in France for the European market. The integrated lock with two gilt-brass handles. With keys. Export restrictions outside the EU. € 12.000 - € 15.000 Sistrix INFO | BID All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 57

HAMPEL FINE ART AUCTIONS

Fine Art Auction - Dec 2018
Old Master Paintings - Dec 2018
Impressionists, 19th Century Paintings & Modern Art - December 2018
Living - December 2018
Fine Art Auction - September 2018
Impressionists & Modern Art - September 2018
Old Master Paintings - Sept 2018
Living - September 2018
Fine Art Auction - July 2018
Old Master Paintings - July 2018
Living & Asian Art - July 2018
Old Master Paintings - April 2018
Auction Fossils, Meteorites, Saurians & Curiosities - Dec 2017
Art Auctions: Interior, crafts and paintings - December 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion