Views
1 year ago

Furniture & Interior, Clocks, Works Of Art, Russian Art, Boxes, Miniatures, Jewellery, Wristwatches

25 PAAR PARISER

25 PAAR PARISER LACK-ENCOIGNUREN, CUES DUOIS EISTER U Höhe: 94 cm. Breite: 60 cm. Tiefe: 83 cm. Paris, Epoche Louis XV, um 1750. Aufbau in Eiche mit französischer Aventurinlack- Fas sung. Die Paneele kantonesische Exportware in Schwarzlack mit Dekor in Gold, Rot und Braun. Innenfurniert in Kirsch- und Ebenholz. Bronzebeschläge gegossen, ziseliert und feuervergoldet. Die aufliegende Deckplatten in Campan Mélangé-Marmor. Dreibeinig, in Ormolubronzesabots stehend, gerade Beine über den Knien leicht einziehend. Gebogte Front mit Lambrequinzarge mit plastischen Rocaillen und darüber liegenden Schwarzlackpaneelen Figuren in Gewässerlandschaft zeigend. Die geschweiften Marmordeck platten den Zügen der Möbel folgend. Provenienz: Paris, Didier Aaron. Anmerkung: Jacques Dubois (Meister ab 1742) starb 1763 und hinterließ die Werkstatt seinem Sohn René Dubois (1737-1799), welcher auch den väterlichen Stempel weiterführte. Anmerkung 2: Eine Lackkommode seiner Hand wird im Musée Carnavalet aufbewahrt, welche 1745 geschaffen wurde. Eine weitere Kommode (ebenfalls um 1750) wie auch ein Bureau plat für Marie Leczinska befinden sich heute im Musée du Louvre im Grande salle Louis XV. (1221554) (13) 60 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

A PAIR OF PARIS LACQUER ENCOIGNURES, CUES DUOIS STER SINCE TTRIUTED Height: 94 cm. Width: 60 cm. Depth: 83 cm. Paris, Louis XV period, ca. 1750. Oak structure with French Aventurine lacquer. The panels are Cantonese exports with black lacquer with gold, red and brown décor. Campan Mélangé marble covering slabs. Provenance: Paris, Didier Aaron. Notes: Jacques Dubois (master since 1742) died in 1763 and left his workshop to his son René Dubois, who continued to use his father‘s stamp. Notes 2: One of his lacquer commodes is held at the Musée Carnavalet which was created in 1745. Another commode (also ca. 1750) and a bureau plat for Marie Leczinska is held at the Musée du Louvre in the Grande Salle Louis XV. € 200.000 - € 300.000 INFO | BID Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 61

HAMPEL FINE ART AUCTIONS