Views
2 months ago

Fine Art Auction

Hampel Fine Art Auction - Fine Art Auction - Catalogue1 - September 2018

53 Dekorationsmalerei

53 Dekorationsmalerei Öl auf Holz. 80 x 85 cm. Moderne Rahmenleisten. Anfang 18. Jahrhundert/ um 1720. Darstellung der apokalyptischen Madonna unter einem Lambrequin-Baldachin in Groteskendekoration. In feiner eleganter Malweise, türkisgrundig. (11608110) (11) € 2.000 - € 4.000 INFO | BID 54 Rokoko-Spiegel Höhe: 127 cm. Breite: 59 cm. Wohl Ludwigslust, 18./ 19. Jahrhundert. Holz, teilweise fein geschnitzt, polimentvergodet, teilversilbert und gestuckt. Altes Spiegelglas. Hochrechteckig. Leichte Alterssp. Rest. (11601217) (2) (15) € 1.500 - € 2.500 INFO | BID 55 Rokoko-Konsole Höhe: 77 cm. Süddeutschland, um 1750. Holz, geschnitzt, mit Maché-Reliefdekor sowie einer alten Fassung. Zwei geschwungene, durch eine Rocaille-Zarge verbundene Beine mit einer reich beschnitzten und durchbrochen gearbeiteten, tief durchhängenden Zarge mit Trellis-Dekor und Blüten in einer Rocaille-Kartusche. Bewegte Oberplatte mit Montierungsresten bzw. Löchlein an den Kanten für eine ehemals aufliegende sekundäre Platte. Zugehörig geschwungene gelbe Marmorplatte. Alters- und Gebrauchssp. Anmerkung: Als Entstehungsort der Konsole kommt Ludwigslust in Frage, wo Herzog Friedrich seine eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten durch die Verwendung von Pappmaché, welches er in verschiedener Weise bemalen ließ, kaschierte. So konnte die Anschaffung von Marmor, Granit, edler Metalle, Hölzer, Porzellane oder selbst auch nur Stuck begrenzt werden. Zur Produktion des Pappmaché verwendete man auch veraltete Akten oder Papierreste und konnte dergestalt die Ausstattung des Schlosses größtenteils autark übernehmen, und ab 1765 die Ludwigsluster Kartons auch an andere Abnehmer liefern. 1835 wurde der Betrieb der Manufaktur aufgrund der mangelnden Rentabilität eingestellt. (1160125) (2) (13) € 4.500 - € 6.500 INFO | BID tions.com 46 For around 4,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

56 Feine Louis XV-Kommode Höhe: 82 cm. Breite: 104 cm. Tiefe: 56 cm. In der Zarge gestempelt „JME“ und Reste eines Ebenistenstempels möglicherweise „Wolf“. Paris, Mitte 18. Jahrhundert. Dreiseitig bombierter, zweischübiger Eichenkorpus, teilweise beschnitzt in edlem Palisander und anderen Hölzern, furniert, intarsiert und teilweise koloriert. Reicher erlesener Bronzebesatz in Feuervergoldung. Auf vier leicht gebogten Füßen der zweischübige, drei seitig geschwungene Korpus sans traverse. Alte Messingschlösser. Abschließende profilierte Marmorplatte, minimal best. Leichte Alterssp. Rest. Vergoldung teilweise berieben. A fine Louis XV commode Hight: 82 cm. Width: 104 cm. Depth: 56 cm. Paris, 18th century. Frame stamped “JME” and rests of makers mark probably “Wolf“. Oak veneered in rosewood partly carved and partly inlayed. Opulent original fire gilded bronze mounts. Old brass locks. Marble top minimal chipped. Smaller traces due to age. Partly restored. Gilding partly wear. € 20.000 - € 25.000 INFO | BID Literatur: Vgl. Pierre Kjellberg, Le mobilier français du XVIIIe siècle, Paris 1989; S. 874-878. Jean Nicolay, L'art et la manière des maîtres ébénistes français au XVIIIe siècle, Paris 1976; I, S. 476. (1160121) (2) (15) All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 47

HAMPEL AUCTIONS

Fine Art Auction
Impressionists & Modern Art
Old Master Paintings
Living
December Art Auctions: Interior, crafts and paintings
Auction Fossils, Meteorites, Saurians & Curiosities
Die Max Liebermann Auktion
Kenzo
Juwelen & Uhren
Kunstkammerobjekte
Fine Art Auction - Catalogue1 - July 2018
Living & Asian Art - Catalogue 3 - July 2018
Old Master Paintings - Catalog 2 - Juli 2018