Views
1 year ago

Fine Art Auction - July 2018

Hampel Auction - Fine Art Auction - Catalogue1 - July 2018

90 Seltenes intarsiertes

90 Seltenes intarsiertes Kästchen des 15./ 16. Jahrhunderts Höhe: 6,5 cm. Länge: 15 cm. Tiefe: 10 cm. Rechteckkästchen mit umlaufendem Boden und Deckelprofil. Wandung und die flache Deckeloberfläche intarsiert mit Zacken-, Rauten- und Sternmotiven im Rapport unter Verwendung von Elfenbein- und grün gefärbtem Bein. Auf dem Deckel gerahmtes Rechteckfeld mit gerauteter Innenfläche. Mittig eingearbeitet beweglicher tordierter Halterring. Frontschloss erhalten. Kein Schlüssel vorhanden. (1151065) (11) Export restrictions outside the EU. € 2.000 - € 3.000 INFO | BID 89 Elfenbeinplakette 9,5 x 6 cm. 15. Jahrhundert. Rechteckige Plakette mit der Darstellung der Kreuzigung Christi unter einem gotischen Bogen, seitlich die Kreuzigungsfiguren. Im oberen Bereich besch. (11507467) (17) Export restrictions outside the EU. € 800 - € 1.200 INFO | BID 91 Seltenes Kästchen in Holz und Elfenbein Höhe: 8,4 cm. Länge: 17 cm. Tiefe: 11 cm. Italien, 16. Jahrhundert. Holz, Elfenbein, reich intarsiert. Der Rechteckkasten mit weit vortretendem Sockel- und Deckelrand, hier belegt mit umlaufendem Schildpatt. Wandung und Deckel geometrisch intarsiert, mit Holz-, Bein-, Elfenbein- und grün gefärbten Beineinlagen. An der Wandung illusionistische Trompe l´œil-Bordüre, die ein Bild von gereihten Scheiben an einer Zwischenachse ergeben. Deckel mittig leicht erhöht, die Erhöhung mit Elfenbein eingefasst. Beweglicher Tragehenkel in Bronze. Frontschloss größtenteils erhalten. Schlüssel fehlt. (1151064) (11) Export restrictions outside the EU. € 2.500 - € 3.500 INFO | BID tions.com 58 For around 4,300 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

92 Prächtiger Elfenbeindeckelhumpen mit historischer Reiterszene Höhe: 33,5 cm. Breite inkl. Henkel: 21 cm. Maximaler Bodendurchmesser (oval): 14 cm. Deutschland, wohl Nürnberg, Ende 19. Jahrhundert. Zylindrische Wandung mit Reliefschnitzerei, die teilweise ins Vollrelief überzieht. Über leicht gebauchtem Standring, auf den Kriegstrophäen eingeschnitten sind. Der Deckel mit Kymationfries, darüber zarte Hohlkehle und volutierte Stufe, bekrönt mit einem knienden Krieger mit Helm, Schild und Schwert in vollplastischer Schnitzerei. Der geschweifte Henkel mehrteilig, mit Voluten und C-Bögen, dazwischen eine vollplastisch geschnitzte Gestalt eines geharnischten Soldaten mit Federhelm, Schild und Schwert. Die umlaufende Szenerie zeigt ein von links heranreitendes Heer, im Zentrum nahezu vollplastisch der Heerführer mit Flügelhelm auf hochsteigendem Pferd, wohl Alexander der Große, dem weitere Reiter nachfolgen. Nach rechts hin fliehende Feinde, durch ihr Äußeres als Barbaren gekennzeichnet bzw. durch Kampf elefanten mit Satteltürmen im Hintergrund als persische Armee zu deuten. Das Kampfgewühl dicht gedrängt, die Hauptfiguren äußerst fein herausgearbeitet, nach hinten zu verlieren sich die Figuren im Flachrelief. Die Gerätschaften wie gebrochene Wagenachsen und Räder stark unterschnitten gearbeitet. Schöne, leicht beigebraune Alterspatina. (1150451) (12) (11) Export restrictions outside the EU. € 15.000 - € 25.000 INFO | BID

HAMPEL FINE ART AUCTIONS

Fine Art Auction - Dec 2018
Old Master Paintings - Dec 2018
Impressionists, 19th Century Paintings & Modern Art - December 2018
Living - December 2018
Fine Art Auction - September 2018
Impressionists & Modern Art - September 2018
Old Master Paintings - Sept 2018
Living - September 2018
Fine Art Auction - July 2018
Old Master Paintings - July 2018
Living & Asian Art - July 2018
Old Master Paintings - April 2018
Auction Fossils, Meteorites, Saurians & Curiosities - Dec 2017
Art Auctions: Interior, crafts and paintings - December 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion